Oldenburger Ferienpass 2023: Run auf die Restplätze

Oldenburger Ferienpass 2023: Run auf die Restplätze

Oldenburger Ferienpass 2023: Run auf die Restplätze

Oldenburg. Der Oldenburger Ferienpass hat auch 2023 wieder einiges zu bieten: Mehr als 480 Veranstaltungen sorgen in den Sommerferien für Abwechslung bei den daheimgebliebenen Schülerinnen und Schülern – und wer bisher noch kein Glück hatte, kann sich ab Freitag, 30. Juni, einen der begehrten Restplätze sichern. Bis Mittwoch, 16. August, können alle noch freien Plätze im Benutzerkonto gebucht werden. Noch kein Benutzerkonto angelegt? Dann schnell auf die offizielle Ferienpass-Internetseite unter www.ferienpass-oldenburg.de » gehen und registrieren. Achtung: Nicht bestätigte Plätze gehen automatisch zurück in den Resteverkauf.

Welche Veranstaltungen sind in diesem Jahr besonders begehrt?

In diesem Jahr standen ganz vorne auf der Wunschliste folgende Ferienpass-Angebote: Fahrten zum Tierpark Thüle, ein Tag auf dem Flugplatz Westerstede-Felde mit Rundflug, Spiel und Spaß mit Ponys, das Basketball-Tagescamp, Bogenschießen sowie die kreativen Angebote.

Welche Angebote kann ich noch buchen?

Das komplette Veranstaltungsprogramm ist online unter www.ferienpass-oldenburg.de » einsehbar. Dort steht auch, wo es noch Restplätze gibt. Alle nötigen Schritte, von der Anmeldung über die Buchung bis zur Bezahlung, sind hier möglich.

Was kostet denn der Ferienpass?

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei, um die Familien in Zeiten von Inflation und gestiegener Energiekosten zu entlasten und den Kindern nach Corona einen niedrigschwelligen Zugang zu Angeboten der Freizeitgestaltung zu ermöglichen. Es wird lediglich eine einmalige Grundgebühr in Höhe von 3 Euro erhoben. Diese Grundgebühr kann auch bar im Kinder- und Jugendbüro bezahlt werden. Dieses ist unter einer neuen Adresse zu finden: Eßkamp 126, 26127 Oldenburg.

Gibt es auch wieder ein Abschlussfest?

Ja. Zum Ende der Ferien wird es am letzten Ferientag, Mittwoch 16. August, wieder ein Ferienpass-Abschlussfest auf dem Gelände der Freizeitstätte Osternburg geben – mit vielen tollen Angeboten und Aktionen.

Siehe auch  Verwaltungsgericht Oldenburg bestätigt Denkmalstatus des ehemaligen Oldenburger "Wall-Kinos"

pols