Ferienhaus in Kroatien mieten – unsere Tipps

Ferienhaus in Kroatien mieten - unsere Tipps

Ferienhaus in Kroatien mieten – unsere Tipps

Kroatien ist ein beliebtes Reiseziel für Paare, Freunde und Familien. Hier stimmen das Wetter und das Essen. Breite Sandstrände laden zum Baden ein, malerische Ortschaften bieten Plätze, an den man die Seele baumeln lassen kann.

Wer seinen Jahresurlaub plant, will auf Nummer sichergehen. Besonders Urlauber, die ihre Unterkunft selbst aussuchen, sollten einige Tipps beachten, damit der Urlaub in Kroatien zur schönsten Zeit des Jahres wird.

 

Rechtzeitig buchen sichert das schönste Objekt

Wer in der Hauptsaison (Mai bis September) eine Unterkunft in Kroatien sucht, für den gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Wie bei jedem beliebten Reiseziel sind auch hier die besten Unterkünfte schnell ausgebucht. Planen Sie ein, etwa sechs Monate vor Reiseantritt ihre Unterkunft fest zu buchen. In der Nebensaison sind auch kurzfristige Buchungen zu sehr günstigen Preisen möglich.

 

Kurzreisen sind eher ungünstig

In Kroatien werden Ferienunterkünfte meist mit einer Mindestmietdauer von fünf bis sieben Tagen vermietet. Bei einer Dauer von zwei bis drei Wochen gewähren die Vermieter häufig interessante Rabatte. Wer also etwas länger bleibt, spart bares Geld. Außerdem ist die Erholung intensiver, wenn der Urlaub 14 Tage oder länger dauert.

 

Urlauber sollten wissen, was sie sich wünschen

In Kroatien gibt es die unterschiedlichsten Ausstattungen für Ferienunterkünfte. Je nach Komfort und Service ist die Preisspanne recht groß. Wer vor der Buchung genau weiß, was er will, spart sich die Zusatzkosten für Angebote, die er nicht braucht. Eine Liste mit allen Faktoren, die unbedingt vorhanden sein müssen, kann bei der Auswahl behilflich sein. Es hilft wenig, wenn man eine Sauna im Haus hat, obwohl man unbedingt ein Kinderbett und einen Hochstuhl braucht.

 

Ein Mietwagen wertet den Urlaub auf

Die Infrastruktur in Kroatien ist häufig sehr spärlich. Das Urlaubsland punktet durch weitläufige Landschaften und viel unberührte Natur. Nur, wenn die Unterkunft in einer größeren Ortschaft liegt, sind Restaurants und Bars sowie Geschäfte fußläufig zu erreichen. Ein Mietwagen erlaubt Ausflüge durch die verschiedenen Regionen. So werden Land und Leute zu einer Bereicherung der Urlaubszeit. Es gibt zahlreiche Autovermietungen vor Ort. Der Mietwagen sollte gleichzeitig mit der Unterkunft gebucht werden.

 

Andere Gäste geben wertvolle Hinweise

Dank verschiedener Bewertungssysteme im Internet kann inzwischen über jeden Vermieter und jede Unterkunft ein Austausch mit anderen Mietern erfolgen. Bewertungen zu lesen, bevor eine Buchung getätigt wird, ist sinnvoll. Beim Lesen sollte jedoch darauf geachtet werden, ob sich Lob und Tadel mit den eigenen Bedürfnissen und Prioritäten decken. Wer weiß, dass er immer zuhause kochen will, muss sich nicht daran stören, dass das nächste Lokal zu weit entfernt ist.

 

Direkt buchen spart Geld

Im Urlaub dreht kaum jemand den Euro zweimal um. Trotzdem freut sich jeder Urlauber, wenn er einen preisgünstigen Urlaub erleben kann. Um das Traumhaus oder die perfekte Ferienwohnung in Kroatien zu finden, lohnt sich deshalb eine Google Suche unter dem Suchwort „Ferienhaus Kroatien“ oder unter „Villa Kroatien mieten“. Auf diese Art können die großen Buchungsportale umgangen werden. Direkt beim Anbieter zu buchen spart Geld, weil die Provision für das Buchungsportal entfällt. Achten Sie aber auf mögliche Fallstricke und unseriöse Anbieter.

Wenn Sie unangenehme Überraschungen vermeiden wollen, so mieten Sie ein Luxus Ferienhaus in Kroatien also lieber über ein Buchungsportal.

 

Reiseplanung zu Hause erhöht die Vorfreude

Vor der Reise lohnt sich das Stöbern in Reiseführern und Internetforen. Wer im Vorfeld weiß, welche Bedingungen in der gewählten Region herrschen, erspart sich Überraschungen. Schon zuhause können Tagesausflüge und Aktivitäten geplant werden. Das steigert die Vorfreude und trägt zum Gelingen des Urlaubs bei.

 

Gastfreundschaft ist im Preis enthalten

Kroatinnen und Kroaten sind sehr gastfreundlich. Sie begegnen den Touristen offen und stecken sie gern mit ihrer Lebensfreude an. Es lohnt sich, nach Kontakten zu suchen. So ergeben sich vielleicht sogar Freundschaften. Selbst, wenn es nur bei einem Plaudern auf der Straße bleibt, erfährt der Gast aus erster Hand etwas über das Leben in Kroatien. Wahrscheinlich verliebt er sich dann noch stärker in das Traumziel am Adriatischen Meer.

Fazit
Kroatien ist eine Reise wert. Das Angebot an attraktiven Ferienobjekten ist gut, jedoch sollte nicht zu kurzfristig gebucht werden. Wer sich auf das Abenteuer Kroatien einlässt, kann nicht nur Strand und Sonne genießen, sondern auch erholsame Stunden in der zauberhaften Landschaft genießen.