Für drei Viertel aller Familien ist Auswärtsessen Luxus – #NDRfragt zu Restaurantbesuchen im Norden

Für drei Viertel aller Familien ist Auswärtsessen Luxus - #NDRfragt zu Restaurantbesuchen im Norden

Für drei Viertel aller Familien ist Auswärtsessen Luxus – #NDRfragt zu Restaurantbesuchen im Norden

Anfang 2024 soll die Mehrwertsteuer für Auswärtsessen auf 19% angehoben werden, nachdem sie 2020 auf 7% gesenkt worden war. Für gut zwei Drittel der Befragten (69%) in der neuesten #NDRfragt-Umfrage ist ein Restaurantbesuchen zu den aktuellen Preisen bereits ein Luxus. Welche Auswirkungen hat eine mögliche Preissteigerung auf die Freizeitgestaltung der Norddeutschen?

Die Umfrageergebnisse von #NDRfragt sind nicht repräsentativ, geben aber Aufschluss darüber, was die Norddeutschen bewegt. Denn die Antworten werden nach den statistischen Merkmalen Schulabschluss, Alter, Geschlecht und Bundesland gewichtet, um Verzerrungen herauszurechnen. Mehr als 15.500 Menschen beteiligten sich an der #NDRfragt Umfrage zum Thema „Essen gehen – bald Luxus?“ zwischen dem 6. und 11. September

Die Ergebnisse der von #NDRfragt – „Essen gehen – bald Luxus?“ im Überblick

Die Mehrwertsteuer fürs Auswärtsessen von derzeit noch sieben Prozent wieder auf 19 Prozent anzuheben, finden knapp drei Viertel der Befragten (73%) schlecht. Nur rund jeder Fünfte (19%) befürwortet die Rückkehr zur alten Besteuerung.

Für gut zwei Drittel der Befragten (69%) ist Auswärtsessen Luxus. Unter Menschen mit Kindern im Haushalt sagen das sogar 78% (ohne Kinder im Haushalt: 65%). Gut 40 Prozent wollen noch seltener in Gaststätten und Restaurants gehen, sollten die Preise ab Januar steigen.

Was macht es mit den Menschen, wenn sie weniger essen gehen können? Sieben von zehn (71%) machen sich Sorgen, dass das soziale Miteinander leidet (weniger Zeit mit Freunden und Familie), fast sechs von zehn (58%) glauben, dass das Gefühl der Teilhabe verloren geht (Gefühl, „sich auch mal etwas leisten zu können“).

Siehe auch  Hendrik Lünenborg wird Direktor des NDR Landesfunkhauses Hamburg

Gastronomie im Norden unter Druck

Wie hat sich die Zahl der Gastronomiebetriebe in den letzten Jahren in den norddeutschen Bundesländern entwickelt? Wie lange bleiben Stellen in der Gastronomie unbesetzt? Zu diesen und weitere Fragen hat NDR Data recherchiert. Die Ergebnisse gibt es unter: https://www.ndr.de/gastronomie406.html

Jetzt für #NDRfragt registrieren

Mit #NDRfragt baut der NDR eine Community von Norddeutschen auf, die regelmäßig zu relevanten Themen per Online-Umfrage befragt wird. Mittlerweile sind über 30.000 Norddeutsche Mitglied der #NDRfragt-Gemeinschaft. Über die Ergebnisse der Umfragen berichtet der NDR in seinen Programmen.

Für die Umfrage-Gemeinschaft #NDRfragt können sich Interessierte fortlaufend unter NDR.de/NDRfragt anmelden. Registrierte erhalten regelmäßig per E-Mail-Einladungen zu neuen Umfragen. Für Befragungen registrieren können sich alle, die mindestens 16 Jahre alt sind und in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein oder Bremen wohnen.

Pressemeldung von  NDR