Stadtempfang: Vielfältige Begegnungen in der Markthalle

Blicke zurück und voraus und Begegnungen mit Menschen verschiedenster Herkunft und Richtungen machen den Stadtempfang aus. Am Freitag kommender Woche, 14. Dezember, finden sich wieder geladene Vertreter aus Politik und Verwaltung der Stadt Delmenhorst sowie von Behörden, Unternehmen, Religionsgemeinschaften, Vereinen, Schulen und anderen Einrichtungen und Institutionen in der Markthalle ein, um gemeinsam das Jahr 2018 ausklingen zu lassen.

Zum Auftakt lässt Oberbürgermeister Axel Jahnz wie immer die wichtigsten Themen des Jahres Revue passieren und stimmt auf Schwerpunkte im kommenden Jahr ein. Bei einem Büfett von frischen Salaten bis zu deftigem Grünkohl und von heißer Hochzeitssuppe bis zu schmelzendem Schokoladenmousse sowie kalten Getränken und Kaffeespezialitäten können die Gäste anschließend miteinander ins Gespräch kommen und Kontakte pflegen.

Ein außergewöhnlicher Hingucker in der denkmalgeschützten Markthalle wird diesmal ein Schäferkarren sein. Denn nach dem bereits in den vergangenen Jahren gepflegten Konzept wird das Ambiente erneut durch einen Beitrag der Städtischen Galerie Delmenhorst künstlerisch bereichert. Anknüpfend an das im vorigen Monat beendete Projekt „Georg Winter. Delmenhorster Modell“, bei dem der Künstler unter anderem mit weidenden Schafen Entwicklungsperspektiven der Stadt auslotete, erreicht die „Stadtverschafung“ nun auch das Zentrum. Lebendige Tiere sind in diesem Fall allerdings nicht dabei; lediglich der drei Monate lang durch das Stadtbild gewanderte Karren bietet Eindrücke, Informationen und Gelegenheit zum Gespräch mit Vertretern der Städtischen Galerie.

Musikalisch umrahmt das Kahrs-Willms-Bartels-Trio den Abend. Pianist Bastian Kahrs, Kontrabassist Gerald Willms und Schlagzeuger Friedemann Bartels verbindet eine langjährige musikalische und persönliche Freundschaft. Zu dritt vereinen sie klassischen Piano-Jazz mit jazzigen Bearbeitungen von Glanzlichtern der Popmusik und Anklängen an Easy Listening. Im entspannten Zusammenspiel trägt die Combo zur passenden unaufdringlichen Atmosphäre für den Stadtempfang bei.

  • Termin:
    Freitag | 14. Dezember 2018 | 18 bis etwa 21 Uhr
    Markthalle | Rathausplatz 2
Das könnte dir auch gefallen