Tot oder gekrönt: Die Damen verlassen die Bühne

Tot oder gekrönt: Die Damen verlassen die Bühne

Tot oder gekrönt: Die Damen verlassen die Bühne

Hier geht es um alles: Leben und Tod, Krone und Macht, Glücksspiel und Sucht. Das Theater Bremen macht zum Endspurt vor der Sommerpause nochmal richtig große Oper: Vier Vorstellungen von Monteverdis Barockoper „Die Krönung der Poppea“ und vier von Tschaikowskys „Pique Dame“ in zehn Tagen. Was da an Leben, Lieben, Leiden, Verderben, Intrige, Mord über die Bühne im Theater am Goetheplatz rauscht, reicht für einen ganzen Sommer. Verpassen Sie nicht die letzte Gelegenheit auf große Gefühle, fantastische Geschichten und ein tolles Ensemble und Orchester. Die letzte Vorstellung von „Die Krönung der Poppea“ ist am Samstag, dem 8. Juli um 19:30 Uhr, die letzte von „Pique Dame“ am Sonntag, dem 9. Juli um 15:30 Uhr, jeweils im Theater am Goetheplatz.

Letzte Vorstellung „Die Krönung der Poppea“ am Samstag, dem 8. Juli um 19:30 Uhr, letzte Vorstellung von „Pique Dame“ am Sonntag, dem 9. Juli um 15:30 Uhr, jeweils im Theater am Goetheplatz.

Pressemeldung von  Theater Bremen

Siehe auch  Die Stadthalle Bremen. Strahlende Schönheit