Kinotag in der Seefelder Mühle

Am Freitag, 21. Februar ist das Mobile Kino Niedersachsen wieder zu Gast in der Seefelder Mühle.

 

Im amerikanischen Kinderfilm um 16 Uhr zeigt das Mobile Kino das vierte Abenteuer der beliebten Spielzeughelden aus der Trickfilmschmiede.

Seitdem Andy studiert, leben die Cowboy-Puppe Woody, sein Kumpel Buzz Lightyear und der Rest der Kinderzimmer-Figuren bei dem kleinen Mädchen Bonnie.

Als sie zum ersten Mal die Vorschule besucht, bastelt Bonnie aus Müllresten ihr neues Lieblingsspielzeug Forky und bringt es mit nach Hause.

Empfohlen ab 6 Jahren. Dauer: 100 Minuten

 

Der deutsche Abendfilm aus dem Jahr 2018 um 20 Uhr erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder

schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel,

der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. Der Film erklärt die DDR-Geschichte

auf eine Weise, die zur Selbsterkenntnis von Ost und West gleichermaßen führen könnte – jenseits aller Rechthaberei.

„Dieses außerordentliche Biopic, das uns schon in den ersten Minuten vergessen lässt, dass es eines ist, weil nichts Nachgeahmtes darin steckt, ist ein kleines Wunder. Als hätte jemand die eine, fehlende Filmkopie der ostdeutschen Filmgeschichte ins Bundesarchiv geschummelt, in der sich die DDR in all ihren Widersprüchen selbst darstellte.“ (Frankfurter Rundschau)

Ein Liebesfilm, Drama und Musikfilm in einem, der 2019 sechs deutsche Filmpreise erhalten hat.

Regie führte Andreas Dresen.

Nähere Informationen zu den Filmen können unter kulturzentrum@seefelder-muehle.de oder 04734-1236 erfragt werden.

Kinotag in Seefeld

Am Freitag, 24. Januar ist das Mobilen Kino Niedersachsen wieder zu Gast in der Seefelder Mühle.

Im norwegischen Kinderfilm um 16 Uhr träumen zwei beste Freunde davon, eine Band zu gründen. Jedoch können sie beide nicht singen und es fehlt ihnen ein Bassist. Als sie ein Casting veranstalten und dort nur Thilda mit ihrem Cello auftaucht, scheint ihr Traum zu platzen.

Empfohlen ab 9 Jahren.

 

Der deutsche Abendfilm um 20 Uhr spielt in den 1970er Jahren und handelt von einer Familie, die mit ihrem achtjährigen Sohn vom Land in das Haus der Großeltern in die Stadt zieht. Hans-Peter wächst zwischen Tante Emma-Läden und seiner feierfreudigen Großfamilie auf. Wobei sich immer wieder sein Talent zeigt: andere zum Lachen bringen.

 

Nähere Informationen zu den Filmen können unter kulturzentrum@seefelder-muehle.de oder 04734-1236 erfragt werden.

Kino in der Seefelder Mühle

Am Freitag, 6. Dezember ist das Mobilen Kino Niedersachsen wieder zu Gast in der Seefelder Mühle.

Im schwedische Kinderfilm um 16 Uhr muss ein Kommissar einen Nüssedieb finden, der im tief verschneiten Wald sein Unwesen treibt. Doch allein ist das ganz schön schwierig. Da ist es gut, dass er der Maus Buffy begegnet. Gemeinsam bilden die beiden ein super Ermittlerteam.

In dem deutschen Abendfilm um 20 Uhr geht es um ein Essen im Freundeskreis, bei dem ein werdender Vater den Namen seines ungeborenen Kindes verrät. Den anderen Gästen bleibt bereits die Vorspeise im Hals stecken.

Nähere Informationen zu den Filmen können unter kulturzentrum@seefelder-muehle.de oder 04734-1236 erfragt werden.

Kino in der Seefelder Mühle

Am Freitag, 8. November, ist das Mobile Kino Niedersachsen wieder zu Gast in der Seefelder Mühle.

Der Kinderfilm um 16 Uhr erzählt in märchenhaften Bildern die Geschichte der kleinen Johanna, die versucht, ihre naturbelassene und liebevoll chaotische Welt gegen die radikalen Baupläne der Stadt zu schützen und dabei Hilfe von einem magischen blauen Tiger bekommt.

 

Der Abendfilm um 20 Uhr ist eine Hommage an die legendäre Rockband Queen und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury.

 

Nähere Informationen zu den Filmen können unter kulturzentrum@seefelder-muehle.de oder 04734-1236 erfragt werden.

Kinotag in der Seefelder Mühle

Am Freitag, 13. September beginnt das Herbst- Winter Aboangebot des Mobilen Kinos Niedersachsen in der Seefelder Mühle.

In dem Familienfilm im Kinderprogramm um 16 Uhr findet der neugierige Tobi eine geheimnisvolle Flaschenpost, die ein Rätsel birgt. Um dieses zu lösen, muss Tobi erst das Geheimnis unseres Planeten kennen. Also begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise rund um den Globus. Doch die Lösung des Rätsels ist eigentlich ganz einfach.

Der Abendfilm um 20 Uhr erzählt von der besonderen Freundschaft eines Pianisten und seinem Italo-Amerikanischen Fahrer. Auf einer Konzert-Tournee begegnen sie Rassismus und Gefahr in einer Ära der Segregation und Rassentrennung.

 

Die weiteren Kinotage sind: 11.10., 08.11., 06.12., 24.01.2020, 21.02., 20.03. und 24.04.

 

Nähere Informationen zu den Filmen können unter kulturzentrum@seefelder-muehle.de oder 04734-1236 erfragt werden.

Kinotag in der Seefelder Mühle

Am Freitag, 15. Februar um 16.00 und um 20.00 Uhr bringt das Mobile Kino Niedersachsen die nächsten ausgesuchten Filme auf die Leinwand in der Seefelder Mühle.

Über die Bekanntmachung des Termins, ohne Nennung des Titels, freuen wir uns.

In dem Animationsfilm im Kinderprogramm um 16 Uhr aus dem Jahr 2018, bestreiten eine kleine Biene mit ihrem Freund Willi neue Abenteuer.

Der Abendfilm um 20 Uhr zeigt in einem Drama aus dem Jahr 2018 die Solidarisierung einer DDR-Schulklasse mit den Aufständischen in Ungarn im Jahr 1956, für die die Abiturienten bestraft werden.

Nähere Informationen zu den Filmen können unter kulturzentrum@seefelder-muehle.de oder 04734-1236 erfragt werden.