Tag der Serviceeinheiten der Amtsgerichte Osnabrück, Oldenburg und Aurich

Tag der Serviceeinheiten der Amtsgerichte Osnabrück, Oldenburg und Aurich

Tag der Serviceeinheiten der Amtsgerichte Osnabrück, Oldenburg und Aurich

Am vergangenen Mittwoch, dem 05. Oktober 2022, kamen in Oldenburg Beschäftigte der Amtsgerichte Oldenburg, Aurich und Osnabrück am „Tag der Serviceeinheiten” zusammen. Begrüßt wurden sie von dem Direktor des Amtsgericht Oldenburg, Herrn Dr. Horst Freels und der Präsidentin des Amtsgerichts Osnabrück, Frau Dr. Christiane Hölscher – auch im Namen der verhinderten Direktorin des Amtsgerichts Aurich, Frau Maren Hohensee.

Auf dem vielfältigen Programm stand unter anderem ein Vortrag des Leiters des Zentralen IT-Betriebs der Niedersächsischen Justiz, Herrn Dr. Henjes, zur Entwicklung der elektronischen Akte. Neben einem angeregten Austausch über gerichtsübergreifende Themen wie etwa der bestehenden Zuständigkeitskonzentrationen bei den teilnehmenden Amtsgerichten im Bereich der Ermittlungsrichtersachen (als Amtsgerichte am Sitz einer Staatsanwaltschaft) oder bei Registerverfahren konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung in 11 unterschiedlichen Fachgruppenworkshops auch aktuelle in ihrem jeweiligen Sachbearbeitungsfeld stehende Fragestellungen und Problemfelder erörtern.

Neben weiteren Informationen von der Sachgebietsleiterin des Oberlandesgerichts Oldenburg, Frau Oberregierungsrätin Becker-Janßen folgten Grußworte der Präsidentin des Oberlandesgerichts Oldenburg, Frau Anke van Hove. Dabei würdigte Frau van Hove nicht nur die durchweg auch in Krisenzeiten ungebrochene Motivation der Mitarbeitenden im Bereich der Serviceeinheiten. Frau van Hove: „Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Serviceeinheiten sind für das Funktionieren des Geschäftsbetriebes eines Gerichts unverzichtbar. Umso wichtiger ist auch ein Tag wie der heutige, der der Bedeutung der Mitarbeit gerecht wird und auch die Vernetzung außerhalb des eigenen Gerichts ermöglicht. Für Ihren tagtäglich engagierten Einsatz spreche ich Ihnen meinen herzlichen Dank aus – insbesondere auch für die hohe Bereitschaft, sich engagiert bei der Ausbildung des Nachwuchses einzubringen.”

Siehe auch  Heute Home, morgen Office – Büroraumkonzepte für hybride Arbeit

Nach einem gemeinsamen Abschlusskaffee endete die Veranstaltung, die aufgrund des äußerst positiven Feedbacks der Teilnehmenden alsbald erneut stattfinden wird.

Pressemeldung von  Amtsgericht Osnabrück