Wir holen Sie beim Klimaschutz ab!

Wir holen Sie beim Klimaschutz ab!
Cartoonist Hannes Mercker hat gemeinsam mit dem Amt für Klimaschutz und Mobilität die „Oldenburger Klimacartoons“ gezeichnet, die jetzt vor Ort im Amt ausgestellt und auch als Buch erhältlich sind. Foto: Stadt Oldenburg

Wir holen Sie beim Klimaschutz ab!

Oldenburg. Der in Oldenburg geborene Cartoonist und Illustrator Hannes Mercker begleitet seit zwei Jahren in Zusammenarbeit mit dem Amt für Klimaschutz und Mobilität augenzwinkernd den Oldenburger Klimaschutzprozess. „Für die Umsetzung nötiger Klimaschutzmaßnahmen brauchen wir die optimistische Vorstellung einer positiven Zukunft – und auch eine Portion Humor“, findet Amtsleiter Dr. Norbert Korallus. Ab sofort sind 41 „Oldenburger Klimacartoons“ öffentlich im Amt für Klimaschutz und Mobilität (Industriestraße 1a, 1. Obergeschoss) ausgestellt. Von Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr, können Interessierte vorbeikommen und durch die Comic-Galerie schlendern.

Signierstunde am 25. Februar und weiteres Buch in Planung

Gemeinsam mit dem Oldenburger Isensee Verlag sind die Comics unter dem Titel „Wir holen Sie beim Klimaschutz ab! Oldenburger Klimacartoons“ auch im Buchformat erschienen und für 6,95 Euro im Buchhandel erhältlich. Eine Signierstunde mit Hannes Mercker gibt es am Samstag, 25. Februar, von 12 bis 13 Uhr, ebenfalls bei Isensee in der Haarenstraße 20. „Klimaschutz interessierte mich immer schon, daher habe ich mich total über die Anfrage der Stadt gefreut. Es war eine schöne und lustige Zusammenarbeit, und auch etwas Besonderes, weil ich mich so lange in ein Thema vertiefen konnte, und auch viel gelernt habe“, sagt Hannes Mercker über die Kooperation. Sowohl Mercker als auch Peter Zenner, Fachdienstleiter für Klimaschutz, betonen, dass es schon viele Ideen für ein Nachfolgebuch mit weiteren Comics gibt.

Über Hannes Mercker

Hannes Mercker, geboren 1983 in Oldenburg, ist freier Cartoonist und Illustrator und lebt mit seiner Familie in Freudenstadt/Schwarzwald. Nach dem Zivildienst auf der Nordseeinsel Pellworm und einem Lehramtsstudium in Freiburg machte Mercker sich selbstständig und zeichnet heute für verschiedene Tageszeitungen. Seine Cartoons sind regelmäßig in Gemeinschaftsausstellungen zu sehen, mehrfach stand er auf der Shortlist des Deutschen Karikaturenpreises. In Oldenburg widmete das Stadtmuseum Hannes Mercker 2015 eine Einzelausstellung, für die er unter anderem ein zwei mal vier Meter großes Wimmelbild der Stadt gezeichnet hatte.

Siehe auch  „Geheime“ Kulturräume in Szene setzen

Quelle Pressemeldung von  Stadt Oldenburg