TheaterTreffen mit den Sängern Stephen Clark und Christian-Andreas Engelhardt

TheaterTreffen mit den Sängern Stephen Clark und Christian-Andreas Engelhardt

TheaterTreffen mit den Sängern Stephen Clark und Christian-Andreas Engelhardt

Auch in diesem Monat bieten die Bremer Theaterfreunde wieder die Möglichkeit, Theaterleute besser kennenzulernen. Im Oktober sind die beiden Sänger Stephen Clark und Christian-Andreas Engelhardt im Gespräch zu erleben.

Seit fünf Jahren gehört der amerikanischen Bass Stephen Clark zum Musiktheaterensemble des Theater Bremen. Unter anderem war er hier in Mozarts „Die Zauberflöte“ und „Don Giovanni“, in Rossinis „Die Italienerin in Algier“, Janáčeks „Das schlaue Füchslein“ und in Verdis „Falstaff“ zu erleben. Von 2016 bis 2018 nahm Clark am renommierten Yale Opera Program in New Haven, Connecticut, teil, des Weiteren war er mehrfach als Solist in Beethovens 9. Sinfonie zu hören, unter anderem mit der Waterbury Symphony sowie der Yale Philharmonia. In dieser Spielzeit feierte er am Theater Bremen gerade Premiere mit Verdis „Don Carlo“ und wird noch bei „Ariadne auf Naxos“ und „Angels in America“ auf der Bühne stehen.

Der Tenor Christian-Andreas Engelhardt ist bereits seit der Spielzeit 2007/08 Teil des Ensembles am Theater Bremen. Hier war der gebürtige Coburger unter anderem zu erleben in „Der Vetter aus Dingsda“, in Benedikt von Peters Inszenierung „Die Meistersinger von Nürnberg“, in „Parsifal“, in „Candide“ sowie in „Jenůfa“. Engelhardt studierte Gesang in Würzburg und Hannover. Aktuell steht er im Theater Bremen in Verdis „Don Carlo“ auf der Bühne und bereitet sich auf die noch anstehenden Premieren von „Ariadne auf Naxos“ und „Angels in America“ vor.

Im Gespräch mit Christine Gorny erzählen Clark und Engelhardt über ihren Weg auf die Bühne, ihre Zeit in Bremen und ihre Pläne für die Zukunft. Los geht es am Montag, dem 10. Oktober, um 20 Uhr im noon / Foyer Kleines Haus.

Siehe auch  Die Hafen-Mühlen-Werke GmbH wird Partnerunternehmen des Dualen Studiengangs Management im Handel an der Hochschule Bremen

TheaterTreffen mit Stephen Clark und Christian-Andreas Engelhardt am Montag, dem 10. Oktober, um 20 Uhr im noon / Foyer Kleines Haus. Eintritt frei für Bremer Theaterfreunde

Pressemeldung von  Theater Bremen