N-JOY mit neuer Morningshow und Moderation: Martina Schönherr übernimmt

N-JOY mit neuer Morningshow und Moderation: Martina Schönherr übernimmt
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Martina Schönherr, Moderatorin der N-JOY Morningshow © NDR/Julia Stübner, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im NDR-Zusammenhang bei Nennung "Bild: NDR/Julia Stübner" (S2), NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6561 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

N-JOY mit neuer Morningshow und Moderation: Martina Schönherr übernimmt

Eine neue Stimme weckt künftig die Hörerinnen und Hörer von N-JOY: Ab Montag, 4. Juli, wird Martina Schönherr die Moderation der N-JOY Morningshow übernehmen. Die 35-Jährige führte bislang durch die Mittagssendung des jungen NDR Radioprogramms.

Gemeinsam mit ihren Hörerinnen und Hörern möchte Martina Schönherr die N-JOY Morningshow neu gestalten. Was wünschen sich die Norddeutschen morgens? Welche Themen fehlen ihnen im Radio? Was stresst sie und wo wünschen sie sich Support? „Mir ist es wichtig, unseren Hörerinnen und Hörern nicht einfach irgendetwas vorzusetzen,“ erklärt die gebürtige Elmshornerin. „Es ist ihrStart in den Tag. Es ist ihre Sendung. Deshalb ist es mir wichtig zu wissen, was für eine Morningshow sie brauchen.“ Die ersten Wochen versteht Martina Schönherr wie eine Art Werkstatt, die neue Morningshow entsteht live on air.

„Wir geben die Morningshow in die besten Hände“, freut sich Andreas Kuhlage, der die Sendung rund elf Jahre lang gemeinsam mit Jens Hardeland moderiert hat. „Martina ist unglaublich lustig und ein absoluter Moderationsprofi.“ Und weil den beiden wichtig ist, dass ihre Nachfolgerin und ihr Publikum einen guten Start haben, werden sie ab Montag, 27. Juni, eine Woche lang zu dritt moderieren.

Am Freitag, 1. Juli, gehen Andreas Kuhlage und Jens Hardeland zum letzten Mal bei N-JOY auf Sendung. Jens Hardeland wird ab August das Moderationsteam bei NDR 2 verstärken: „Nach elf Jahren früh aufstehen freue ich mich, dass mein Wecker künftig nicht mehr mitten in der Nacht klingelt.“ Und Ko-Moderator Andreas Kuhlage ergänzt: „Es war ’ne geile Zeit. Aber jetzt ist es auch mal Zeit für etwas Neues. Für uns und für N-JOY.“ Er wechselt zu NDR 1 Niedersachsen, wo er ab Oktober das Team der Morgensendung verstärkt.

Siehe auch  NDR Sachbuchpreis 2023 - Die Jury

Und auch Martina Schönherr bekommt Verstärkung. Ab Mitte Juli wird sie einen Ko-Moderator an ihrer Seite haben. Wer das sein wird, gibt der NDR zu einem späteren Zeitpunkt bekannt. Außerdem will sie sich ein Team von jungen Expertinnen und Experten aufbauen, das die Hörerinnen und Hörer bei Fragen und Herausforderungen des Alltags mit Know How unterstützt.

Die N-JOY Morningshow mit Martina Schönherr. Ab 4. Juli montags bis freitags von 6.00 bis 10.00 Uhr. Weitere Informationen unter NDR.de/NJOY

Quelle Pressemeldung von  NDR