Medienkompetenz-Initiative #UseTheNews expandiert und wird gemeinnützig

Medienkompetenz-Initiative #UseTheNews expandiert und wird gemeinnützig
Bild: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Medienkompetenz-Initiative #UseTheNews expandiert und wird gemeinnützig

Die dpa baut die erfolgreiche Medienkompetenz-Initiative #UseTheNews weiter aus. Das Projekt wird als gemeinnützige GmbH (gGmbH) auf eine langfristige Basis gestellt. Unter dem Dach von #UseTheNews erforschen und fördern Medienschaffende, Zivilgesellschaft und Wissenschaft die Nachrichtenkompetenz junger Menschen. Nicht nur in Deutschland, sondern jetzt auch über Partnernetzwerke in Österreich, Schweiz und den Niederlanden. Die neu gegründete UseTheNews gGmbH ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der dpa. Geschäftsführer wird Meinolf Ellers (60), der seine bisherige Tätigkeit als Strategic Business Development Manager bei der Deutschen Presse-Agentur parallel weiterführt. Ein neuer Internetauftritt unter www.usethenews.de bündelt Angebote für junge Menschen, Lehrer und Journalisten.

„Mit der Gründung der neuen Gesellschaft haben wir einen Rahmen geschaffen, der dem gemeinnützigen Charakter dieses so wichtigen Projekts optimal entspricht“, sagt dpa-CEO Peter Kropsch. „Wir machen es engagierten Institutionen damit wesentlich einfacher, an #UseTheNews anzudocken. Die gemeinsame Förderung von Nachrichtenkompetenz und Mediennutzung bei jungen Menschen und das Verständnis für den gesellschaftlichen Wert unabhängiger journalistischer Arbeit sind wesentliche Zukunftsthemen für die Branche“, so Peter Kropsch weiter.

„Eine informierte Gesellschaft und die Fähigkeit, kompetent mit Nachrichten und Informationen umgehen zu können sowie sich zu orientieren und politisch handlungsfähig zu sein, das ist das Ziel von #UseTheNews. Mit Blick auf die zunehmende Unübersichtlichkeit der digitalen Welt und einer zunehmend aus den Fugen geratenen Weltordnung, ist das Engagement der neu gegründeten Gesellschaft auch für den gesellschaftlichen Zusammenhalt außerordentlich wichtig“ sagt Dr. Carsten Brosda, Hamburgs Senator für Kultur und Medien. „Die Gründung der gemeinnützigen GmbH stärkt die Initiative für die Zukunft.“

#UseTheNews hat seit seinem Start im Jahre 2020 die Erwartungen und Ziele der Initiatoren mehr als erfüllt und sich zur ersten Adresse rund um das Thema Nachrichtennutzung und Nachrichtenkompetenz junger Menschen entwickelt. Das enge Zusammenspiel von Wissenschaft und Praxis hat sich überaus bewährt. So konnte 2021 unter großer medialer Beachtung die umfassende Studie „Nachrichtennutzung und Nachrichtenkompetenz im digitalen Zeitalter“ veröffentlicht werden. Das im gleichen Jahr herausgegebene #UseTheNews-Playbook liefert Inspiration und konkrete Handlungsempfehlungen für die Entwicklung neuer Nachrichtenangebote. Darüber hinaus gibt das 150-seitigen Buch auf Deutsch und Englisch Einblicke in den Stand der zeitgemäßen Nachrichtenkompetenz-Vermittlung in Schulen.

Siehe auch  "Tohuus" - Schreibwettbewerb "Vertell doch mal" 2023 startet mit Yared Dibaba als Botschafter

Mittlerweile konnten die #UseTheNews-Aktivitäten auch auf das Ausland ausgedehnt werden. Partner sind in Österreich die Austria Presse Agentur (APA), in der Schweiz Keystone-SDA und den Niederlanden Algemeen Nederlands Persbureau (ANP). Die drei unabhängigen Nachrichtenagenturen arbeiten an eigenen lokalen Netzwerken mit Partnern aus Wissenschaft, Medien und Bildung. Bereits seit 2020 kooperiert #UseTheNews mit dem News Literacy Project in den USA.

„Angesichts der zunehmenden Gefahren durch Desinformation und rückläufige Nachrichtenkompetenz ist es wichtig, die Kräfte zu bündeln, um wirksam gegenhalten zu können. Dafür wollen wir die Vernetzung mit Partnern im In- und Ausland vorantreiben“, sagt UseTheNews-Geschäftsführer Meinolf Ellers. Diesem Ziel diene auch das neue Webangebot.

Die vollständige Firmierung der neuen Gesellschaft lautet UseTheNews gGmbh. Firmensitz ist Hamburg. Die UseTheNews gGmbh ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der dpa GmbH. Die Geschäftsführung wird von Meinolf Ellers zusammen mit René Schmidt (Teamleiter Controlling bei der dpa) ausgeübt. Zum operativen Führungsteam wird mit Dr. Dirk Burmester weiterhin ein Vertreter der Hamburger Behörde für Kultur und Medien gehören. Auf wissenschaftlicher Partnerseite werden Dr. Sascha Hölig für das Leibniz-Institut für Medienforschung/Hans-Bredow-Institut und Prof. Dr. Christian Stöcker für die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) in die inhaltliche Steuerung der UseTheNews gGmbH eingebunden sein.

Über #UseTheNews:

Das bundesweite Projekt #UseTheNews geht der Nachrichtennutzung und -kompetenz junger Menschen auf den Grund und entwickelt neue Informations- und Bildungsangebote. In einem News Literacy Lab werden auf Basis der Studienergebnisse neue Nachrichtenangebote konzipiert. Begleitet wird das News Literacy Lab von Journalismus-Experten der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW Hamburg). Darüber hinaus werden unter dem Titel Open News Education (ONE) Bildungsangebote, Unterrichtsmaterialien und Fortbildungen für Lehrkräfte entwickelt, um die Vermittlung von Nachrichtenkompetenz in Schulen zu stärken. Initiiert wurde #UseTheNews von der Deutschen Presse-Agentur dpa und der Hamburger Behörde für Kultur und Medien. Unterstützt wird das Projekt von einem Kuratorium aus namhaften Persönlichkeiten aus Medien und Politik. Im Mai 2022 wurde die Initiative auf eine rechtsgültige Basis gestellt und in die UseTheNews gGmbH überführt.

Siehe auch  Stadtmuseum: Buchstabe „M“ aus Schriftzug an der Fassade verschwunden