Flaggschiff der Neptune’s Pirates zu Gast im Neuen Hafen

Flaggschiff der Neptune’s Pirates zu Gast im Neuen Hafen
Das Schiff von Neptune's Pirates bleibt bis zum 1.2.24 in Bremerhaven Copyright: Neptune’s Pirates

Flaggschiff der Neptune’s Pirates zu Gast im Neuen Hafen

Rund ums Jahr auf den Weltmeeren aktiv, liegt vom 19. Dezember 2023 bis zum 1. Februar 2024 die „John Paul DeJoria“ als Gast im Neuen Hafen. Das 72 Meter lange und fast 12 Meter breite Stahlschiff hat sich Bremerhaven als Winterlager ausgesucht. Zum Jahresende wird sogar ein Open Ship angeboten: Am 30. Dezember besteht von 9 bis 17 Uhr die Gelegenheit, das Schiff zu besichtigen und mit der Crew ins Gespräch zu gehen.

Das Schiff wurde 1982 für die Schottische Fischereiaufsichtsbehörde gebaut. Heute ist sie das Flaggschiff der Meeresschutzaktivisten der Captain Paul Watson Foundation, den Neptune’s Pirates. Dies ist eine gemeinnützige Organisation, die weltweit tätig ist und wegen ihrer konfrontativen Arbeit sowohl abgelehnt als auch geschätzt wird.

Pressemeldung von  Erlebnis Bremerhaven

Siehe auch  Weihnachts-Programm für die ganze Familie