„Der Zauberer von Oz“: Theater 11 gastiert im Theater Bremen

„Der Zauberer von Oz“: Theater 11 gastiert im Theater Bremen

„Der Zauberer von Oz“: Theater 11 gastiert im Theater Bremen

Das Theater 11, eigentlich in der Faulenstraße beheimatet, gastiert am Freitag, dem 16. Dezember, sowie am Samstag, dem 17. Dezember, jeweils um 10.30 Uhr im Kleinen Haus des Theater Bremen mit seiner neuen Produktion, dem Märchen „Der Zauberer von Oz“ für Menschen ab 5 Jahren. Zum Inhalt: Dorothy und ihr Hund Toto sind, wie erwartet, im Zauberland gelandet. Dieses ist jedoch weit weniger zauberhaft als erwartet. Der Zauberer von Oz will seine Bewohnerinnen und Bewohner von Angst, negativen Gefühlen und schlechten Gedanken retten, lotst aber versehentlich alle in eine Falle. Dorothy und ihre neuen Freundinnen und Freunde stehen vor einer Reise voller Bewährungsproben. Sie werden mit Enttäuschungen konfrontiert und verlieren fast den Glauben, doch schlussendlich lernen die Figuren des Stückes auf dieser abenteuerlichen Suche nach sich selbst an ihren Stärken festzuhalten und zu erkennen wer sie waren, sind und sein möchten. Das Stück verbindet dabei auf einzigartige Weise verschiedene Genres, wie Schatten- und Tanztheater. Es wirken Kinder, Erwachsene und professionelle Schauspielerinnen und Schauspieler aus den Gruppen des Theater 11 mit. Regie führt Kira Petrov, Intendantin des Theater 11. Die Regie des Schattentheaters übernehmen Varvara Kuporova und Philipp Schilovskii. Für die Choreografie ist Natalie Baron verantwortlich, für die Kostüme Uliana Elizarova. Zu sehen ist „Der Zauberer von Oz“ am Freitag, dem 16. Dezember und am Samstag, dem 17. Dezember, jeweils um 10:30 Uhr im Kleinen Haus. Beide Vorstellungen sind derzeit bereits ausverkauft, Restkarten gibt es eventuell an der Tageskasse. Eine weitere Chance auf den „Zauberer von Oz“ gibt es aber im Januar im Rahmen von „Kultur on Tour“, da ist er am Sonntag, dem 8. Januar um 15 Uhr nochmal im Kleinen Haus zu sehen.

Siehe auch  Neuer Chordirektor und neuer Erster Kapellmeister im Theater Bremen

„Der Zauberer von Oz“. Ein Märchen für Menschen ab 5 Jahre am Freitag, dem 16. Dezember und Samstag, dem 17. Dezember, jeweils um 10.30 Uhr im Kleinen Haus. Beide Vorstellungen sind derzeit bereits ausverkauft, Restkarten gibt es eventuell an der Tageskasse. Eine weitere Chance auf den „Zauberer von Oz“ gibt es aber im Januar im Rahmen von „Kultur on Tour“, da ist er am Sonntag, dem 8. Januar um 15 Uhr nochmal im Kleinen Haus zu sehen.

Pressemeldung von  Theater Bremen