Abschluss am Center für Lebenslanges Lernen

Abschluss am Center für Lebenslanges Lernen
Das Center für Lebenslanges Lernen hat die Absolventinnen und Absolventen von sechs berufsbegleitenden Studiengängen verabschiedet. Foto: C3L/Pino Petrelli

Abschluss am Center für Lebenslanges Lernen

Oldenburg. Das Center für Lebenslanges Lernen (C3L) der Universität Oldenburg hat 238 Absolventinnen und Absolventen von sechs berufsbegleitenden Studiengängen verabschiedet. Bei einer Feier im Hörsaalgebäude der Universität erhielten 70 Anwesende ihre Abschlussurkunden. Die jeweiligen Jahrgangsbesten der Studiengänge Business Administration in mittelständischen Unternehmen, Betriebswirtschaftslehre für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler, Innovationsmanagement und Entrepreneurship, Informationsrecht, Bildungs- und Wissenschaftsmanagement sowie Risikomanagement für Finanzdienstleister wurden ausgezeichnet. Grußworte hielten Tim Zentner, Geschäftsführer des C3L, und der Bildungswissenschaftler Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter, Mitglied des C3L-Direktoriums. Für die Alumni sprach Prof. Dr. Sebastian Kaiser-Jovy von der Hochschule Heilbronn, der 2019 einen Abschluss im C3L-Masterstudiengang Bildungs- und Wissenschaftsmanagement erwarb und außerdem Dozent im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre ist.

Pressemeldung von  Universität Oldenburg

 

Siehe auch  frauenORT Helene Lange sichtbar machen