Take a fresh look at your lifestyle.

EWE Baskets verpflichten Gerry Blakes

Frantz Massenat verlässt Oldenburg nach drei Jahren

Die EWE Baskets Oldenburg haben weitere Personalentscheidungen getroffen. Gerry Blakes wechselt aus Cantu (1. Italienische Liga) an die Hunte und unterschreibt einen Vertrag für die kommenden zwei Jahre. Verlassen wird die Oldenburger hingegen Frantz Massenat, der nach drei Jahren im Club keinen neuen Vertrag erhält.

Mit Blakes wechselt ein Spieler zu den EWE Baskets, der sich in den letzten Spielzeiten enorm entwickelt und in jedem Jahr den nächsten Entwicklungsschritt genommen hat. Bereits am College (Arizona State) überzeugte der 25-Jährige mit großer Athletik und konstanten Leistungen, kam in den zwei Jahren auf 11,1 Punkte, 4,8 Rebounds und 2,1 Assists im Schnitt.

Die Kombination aus Körpergröße (1,93 Meter), Athletik und großer Spannweite sorgt dafür, dass Blakes auf den Positionen 1 bis 3 variabel einsetzbar ist und für einen Guard stark im Rebound ist. Eine Qualität, die sich nicht nur am College, sondern auch auf seiner zweiten europäischen Station in Norköpping (Schweden) zeigte,  wo Blakes 16,1 Punkte, 7,5 Rebounds und 3 Assists auflegte, ins All-First-Team gewählt wurde und die Meisterschaft gewann.

„Ich beobachte Gerry schon seit seiner Zeit in Norköpping. Er hat hart an sich gearbeitet, hat große Entwicklungsschritte genommen, mit seinen athletischen Fähigkeiten und seinem Rebounding überzeugt. In Italien hat Gerry auch den Sprung in eine große europäische Liga geschafft. Wir sind froh, dass wir ihn von unserer Idee des Basketballs in Oldenburg überzeugen konnten“, sagt Srdjan Klaric, sportlicher Leiter der EWE Baskets.

Auch Head Coach Mladen Drijencic ist angetan von seinem neuen Guard: „Gerry bringt ideale Voraussetzungen für unseren Spielstil mit, auch als Point Guard oder auch auf anderen denkbaren Positionen. Athletik, Zug zum Korb, wurfstark aus der Distanz, aufmerksam und stark in der Defense. Für mich als Coach zudem überzeugend und sehr wichtig: Gerry hat sich in seiner bisherigen Karriere immer ein Stück weiterentwickelt und an sich gearbeitet und er ist ein Team Player!“

In Italien hatte Blakes, der bevorzugt den Korb attackiert, seinem Spiel einen mehr als verlässlichen Distanzwurf hinzugefügt. Der Guard verpasste mit Cantu trotz einer positiven Bilanz zwar knapp die Playoffs, spielte individuell mit 12,3 Punkten, 3,5 Rebounds und 2,9 Assists pro Partie aber eine starke Saison, verwandelte dabei 52 Prozent seiner Versuche aus Nah- und Mitteldistanz und 43 Prozent seiner Dreier-Versuche.

Blakes, der seine Freundin im Sommer heiraten wird, freut sich jedenfalls enorm auf den nächsten Schritt seiner Karriere bei den EWE Baskets: „Ich bin sehr stolz darauf, bald für die EWE Baskets zu spielen, ein großartiger Club mit vielen Erfolgen. Ich bin sehr gespannt auf  die Stadt und die Fans! Ich freue mich schon auf eine intensive Vorbereitung, denn wir wollen eine erfolgreiche Saison hinlegen.“

Die Verpflichtung von Gerry Blakes bedeutet gleichzeitig den Abschied von Frantz Massenat, der in drei Jahren 116 BBL-Partien für die EWE Baskets absolvierte, dabei 10,7 Punkte pro Begegnung erzielte und mit den Oldenburgern 2017 ins Finale der Playoffs einzog. “Frantz ist ein großartiger Kerl, den wir hier alle ins Herz geschlossen haben. Wir bedanken uns sehr für die gemeinsamen drei Jahre und wünschen ihm das Beste für die Zukunft“, äußert sich Srdjan Klaric zum Abgang des Guards.