Rote Ampel missachtet

Drei Verletzte und hohen Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montagabend, gegen 18.10 Uhr, auf der Kreuzung Stresemannstraße/ Grimsbystraße ereignet hat.

Eine 65 Jahre alte Autofahrerin war auf der Stresemannstraße in Richtung Geestemünde unterwegs. Laut Zeugenaussagen fuhr die Frau in den Kreuzungsbereich hinein, obwohl die Ampel Rotlicht zeigte. Dort stieß sie mit dem Wagen eines 28-Jährigen zusammen, der aus der entgegengesetzten Richtung kommend nach links in Richtung Innenstadt abbiegen wollte. Die drei Fahrzeuginsassen beider Pkw wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wurde auf über 13.000 Euro geschätzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Fließverkehr wurde von der Polizei um die Unfallstelle herumgeleitet.