Vollsperrung im Bereich der Bümmersteder Tredde bis 17. Mai

Vollsperrung im Bereich der Bümmersteder Tredde bis 17. Mai

Vollsperrung im Bereich der Bümmersteder Tredde bis 17. Mai

Die umfangreichen Arbeiten wegen des Kanalschadens in der Fahrbahn an der Bümmersteder Tredde auf Höhe der Grundschule Bümmerstede dauern weiter an. Deshalb bleibt die Fahrbahn über den 3. Mai hinaus bis voraussichtlich Freitag, 17. Mai, in diesem Bereich für den motorisierten Verkehr voll gesperrt – einschließlich der gegenüber dem Schulgebäude liegenden Parkfläche auf dem asphaltierten Bereich. Eine Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

Die Arbeitsstelle kann zu Fuß und mit dem Fahrrad passiert werden. Die Fußgängerampel ist einige Meter in Richtung Sandkruger Straße errichtet, um insbesondere den Schülerinnen und Schülern eine Querungsmöglichkeit zur Schule geben zu können. Die Sperrung betrifft auch die Linie 304 des Linienbusverkehrs. Nähere Informationen sind bei der VWG online unter www.vwg.de » erhältlich.

Pressemitteilung von: Stadt Oldenburg

Siehe auch  Oldenburger Stadtfest 2023 steht in den Startlöchern