Arbeitsunfall an Bord eines Seeschiffes im Braker Hafen

Am späten Nachmittag des 05.12.2018 ereignete sich an Bord eines Seeschiffes im Braker Hafen ein Arbeitsunfall. Ein türkischer Seemann, 61 Jahre alt, der gerade mit dem Festzurren der an Deck befindlichen Holzladung beschäftigt war, geriet durch einen Fehltritt aus dem Gleichgewicht und stürzte von der Ladung auf das darunter befindliche Deck des Schiffes. Hierbei zog er sich Verletzungen zu. Aufgrund der Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei dauern an.

Das könnte dir auch gefallen