Niedersachsen verfügt über ausreichend Sandsäcke zur Hochwasserbewältigung

Niedersachsen verfügt über ausreichend Sandsäcke zur Hochwasserbewältigung

Niedersachsen verfügt über ausreichend Sandsäcke zur Hochwasserbewältigung

Derzeit stehen rund 1,5 Millionen Sandsäcke für die Verteilung in die Kommunen zur Verfügung, die aus anderen Bundesländern über den bundesweiten Katastrophenschutzmechanismus bereitgestellt wurden.
Alle Anforderungen können und konnten durchgehend bedient werden und auch für die Bewältigung der Lage in den kommenden Tagen stehen ausreichend Sandsäcke zur Verfügung. Grundsätzlich werden zur Bewältigung der Hochwasserlage überwiegend Sandsäcke aus den kommunalen Vorhaltungen genutzt und verbaut.

Aktuelle Hochwasser-Lage Stadt Oldenburg, 3. Januar

Das Land Niedersachsen verfügte zu Beginn der Hochwasserlage über eine Sandsackreserve von 1,9 Millionen Sandsäcken, die auf Anforderung der Kommunen mittlerweile nahezu vollständig verteilt wurden. Gleichzeitig hat sich das Land mit Beginn der Hochwasserlage und noch vor Weihnachten frühzeitig um die Beschaffung weiterer Sandsäcke gekümmert.

Pressemeldung von  Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Siehe auch  Thronwechsel in Dänemark - Kronprinz Frederik von Dänemark ist nun König von Dänemark