Markt für Handgemachtes & Design läutet den Frühling ein!

Markt für Handgemachtes & Design läutet den Frühling ein!
Bild: Tobias Frick (Weser-Ems-Hallen)

Markt für Handgemachtes & Design läutet den Frühling ein!

Mit der Zeitumstellung endet in den Weser-Ems-Hallen die Winterzeit und der Markt für Handgemachtes & Design stimmt auf den Frühling ein. Dazu kommen am 25. + 26. März Künstler, Kunsthandwerker und Designer in der Oldenburger Kongresshalle zusammen und zeigen ihre vielfältigen Arbeiten. An den Marktständen finden sich liebevolle Unikate, spannende Designtrends, hochwertiges Kunsthandwerk, nachhaltige Produkte und weitere Besonderheiten zum Stöbern und Einkaufen.

Auf dem Markt für Handgemachtes & Design zeigen am Wochenende mehr als 90 regionale und weitgereiste Kunsthandwerker und Kreativschaffende ihre handgefertigten Schätze. Von Ton und Keramik über Filz, Stoffe, Wolle und Garne bis hin zu Metall, Holz, Glas und Papier veredeln die Künstler nahezu jedes Material zu einem ganz besonderen Produkt. Zwischen individuellen Designs, hochwertigem Kunsthandwerk und liebevollen Unikaten treten die unterschiedlichsten Ideen zu Tage: Papierarbeiten und Kartenentwürfe, Makramee- und Epoxidharzkunst, Trockenblumenkränze, Drechselarbeiten, Aquarell- und Acrylbilder, handgearbeitete Taschen und Körbe, Schmuck aus Silber, Zinn, Filz oder Kautschuk, Dekorationen aus Beton, Ton, Keramik oder Holz, für Haus und Garten, außerdem Baby- und Kinderbekleidung, stilvolle Accessoires wie Gürtel, Geldbörsen, Hüte und Mützen, individuelle Plotterarbeiten und einige süße oder herzhafte kulinarische Leckerbissen.

Nachhaltige Mode für Baby und Kleinkind

Tina Wessels und Carola Arkenau haben sich mit ihrem Label ‚Natürlich Glückskind‘ einen Traum erfüllt. Die Schwestern aus Cloppenburg teilen ihre Leidenschaft für handgemachte Kinderkleidung und haben das gemeinsame Ziel, nachhaltige Kleidung sozial verantwortungsvoll zu vertreiben. ‚Natürlich Glückskind‘ steht dabei für liebevoll gearbeitete Produkte, die aus natürlichen Stoffen und recycelten Materialien nachhaltig und umweltschonend hergestellt werden. Das Sortiment ist auf die Bedürfnisse moderner Eltern abgestimmt, die modische, funktionelle und umweltfreundliche Produkte suchen.

Siehe auch  Ausbildung in Systemischer Psychotherapie startet

Holzkunst mit der Kettensäge

Mit Phantasie und der richtigen Motorsäge erschafft Klemens Barenbrügge aus jedem Stück Holz ein kleines Kunstwerk. Er erstellt seine Kunstwerke mit den unterschiedlichsten Kettensägen, mit sehr großen bis hin zu sehr kleinen Schwertern, oft mit Elektrowerkzeugen und Schnitzeisen. Holz ist wunderschön, bleibt aber immer ein Naturprodukt – Äste und Farbunterschiede sind normal. Er schafft die unterschiedlichsten Skulpturen, angefangen von Tierfiguren wie Eulen, Spechte, Adler, Katzen, Haie, Fische, Eichhörnchen, Hühner und viele andere mehr, bis hin zu abstrakten Kunstskulpturen und Lampen.

Genussvolles Frühlingserwachen

Norbert Schippert zählt mittlerweile zu den Stammausstellern beim Markt für Handgemachtes & Design und sorgt an seinem Marktstand regelmäßig für strahlende und zufriedene Gesichter unter den Besuchern. In seiner Manufaktur ‚Schippert-Gourmet` werden aus allerbesten Zutaten fruchtige, vegetarische und herzhafte Gourmetfreuden von Hand gefertigt und mit Liebe zubereitet. Die verschiedenen Frucht- und Kräutersenfe, Fruchtaufstriche, Fruchtbalsamicos, Dips und Chutneys finden regelmäßig großen Anklang unter den Besuchern und laden auch an diesem Wochenende wieder zum Probieren und Genießen ein.

Workshops für kreatives Drucken

Julia Vogel ist gelernte Siebdruckerin und gründete 2014 die Druckwerkstatt ‚Craftschöpferey‘. Bei den Kursen in ihrer Kurswerkstatt kommen seit Jahren viele interessante Menschen jeden Alters zusammen und teilen ihre Leidenschaft für künstlerische Druckgrafik. Auch beim Markt für Handgemachtes & Design möchte Julia Vogel ihr Wissen und ihre Begeisterung an Jung und Alt weitergeben und Kinder und Erwachsene zu kleinen Workshops an ihren Stand einladen. Besucher können ohne Voranmeldung an den Workshops teilnehmen und sich selbst an den kreativen Drucktechniken versuchen.

Der Markt für Handgemachtes & Design ist am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Karten sind an der Tageskasse für 7,00 € erhältlich. Für Kinder ist der Eintritt in Begleitung Erwachsener frei.

Siehe auch  Trotz Baustelle: Außerhalb vom Stadionrund darf trainiert werden

Messeinformationen:

Messe: Markt für Handgemachtes & Design – Frühjahr 2023
Termin: Samstag, 25. und Sonntag, 26. März 2023 jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Weser-Ems-Hallen Oldenburg, Messestraße, 26123 Oldenburg
Eingang: Kongresshalle

Veranstalter: Weser-Ems Halle Oldenburg GmbH & Co. KG
Projektleitung: Sven Möhlmann (Tel. 0441 8803-332)

Tickets:

Tickets (7,00 EUR) sind vor Ort an der Tageskasse sowie im Vorverkauf bei Nordwest-Ticket erhältlich. Kinder in Begleitung Erwachsener haben freien Eintritt.

Pressemeldung von  Weser Ems Hallen