Einkaufszentren Bremen

Bremer Einkaufszentrum
Einkaufszentrum

Einkaufszentren Bremen

Waterfront Bremen

Die Waterfront in Bremen eröffnete im September 2008 seine Pforten. Seitdem besuchen jährlich ein paar Millionen Besucher das Shoppingcenter. Die wunderschöne Lage an der Weser, bietet nicht nur ein Shoppingerlebnis, sondern lädt auch zu einen Spaziergang an der Weser oder einer Fährfahrt ein.

Über 90 Geschäfte sind hier zu finden, Modehäuser, Elektronikartikel, Geschenkeartikel, Optiker, Reisebüro, Schmuck & Accessoires, Schönheit & Gesundheit, Schuhe, Spielwaren und vieles mehr. Zudem bieten 15 Gastronomiebetriebe für jeden Geschmack das Passende an.

Immer wieder lockt die Waterfront ihre Besucher durch unterschiedliche Events an. Musikstars treten auf, Autogramstunden, aber auch Kinderaktionen, Shows und Tanzevents runden den Besuch ab. In dem hochmodernen Kino mit elf Sälen werden immer die neusten Kinofilme auch in 3D gezeigt. Kundenfreundlich sind auch die über 4000 kostenlosen Parkplätze, die sich zum Teil in der Tiefgarage befinden. Mit der Straßenbahn oder mit der Fähre ist das Shoppingcenter leicht zu erreichen.

Web:

http://www.waterfront-bremen.de/

Adresse:

Waterfront Bremen

AG-Weser-Str. 3

D-28237 Bremen

 

Weserpark Bremen

Am östlichen Stadtrand von Bremen, im Stadtteil Osterholz, liegt das Einkaufszentrum Weser Park. Mit einer Mietfläche von ca. 66.000 Quadratmetern gehört es zu den größten Einkaufszentren in Deutschland. Mit seinen 120 Geschäften sind großen Firmen und Marken hier vertreten. Für Sie als Kunde ist hier fast alles geboten. Mit einem Besuch im Einkaufszentrum gehen alle Ihre Wünsche in Erfüllung, denn das Angebot ist riesig und vielfältig.

Die Infrastruktur ist hier hervorragend, man ist über die Anschlussstelle der A27 und A1 zu erreichen, seit April 2012 führt hier her sogar die Straßenbahnlinie 1, Haltestellen sind hier “WeserPark” und “Thalenhorststr.”. Stressfreies Einkaufen wird durch die 4000 zur Verfügung stehenden, kostenfreien Parkplätze ermöglicht. Unterhalb der Geschäfte befindet sich ein Media-Markt, eine Real Filiale, ein H&M, ein C&A sowie eine Poststelle, die für Sie zur Verfügung steht. Eine integrierte Polizeidienststelle darf natürlich auch nicht fehlen, Ihre Sicherheit ist selbstverständlich ein wichtiger Leitgedanke. Darüber hinaus gibt es in unmittelbarer Umgebung weitere Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen wie zum Beispiel Hornbach, Cinestar, Möbelklineberg und die “Oase”, die größte deutsche Wellness- und Saunalandschaft. All diese Unternehmen gehören unmittelbar zum Weser Park. Natürlich finden über das gesamte Jahr auch diverse Veranstaltungen im Weser Park statt, so beispielsweise Ausstellungen, verkaufsoffene Sonntage oder Mitternachtsshopping. Die regulären Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag von acht bis zwanzig Uhr.

Siehe auch  Inklusiver Pflanzen-Druck-Workshop

Ob für klein oder groß, im umfangreichen, tollen Angebot ist für alle was dabei, Sie können sich hier komplett ausstatten und zudem noch erholen. Was will man mehr?

Auf Ihren Besuch freut sich das gesamte Team.

Weserpark Bremen

Centermanagement

Hans-Bredow-Straße 19

28307 Bremen

Telefon: +49 (0) 421 409070

Telefax: +49 (0) 421 425031

Homepage: www.weserpark.de

 

Bremer Roland

1. Bremer Roland – UNESCO Welterbestätte seit 2004

Die Stadt im hohen Norden repräsentiert in der Innenstadt die Entwicklung der Hanse als Hansestadt seit 1358. Das bedeutet ein einzigartiges Zeugnis für Autonomie und Marktrechte innerhalb des europäischen Bürgertums.

Seit 1404 thront der 5,55 Meter große steinerne Roland vor dem gotischen Backsteinbau des Alten Rathauses am Markt. Er diente von Anfang an als Wächter für die Freiheiten und Rechte der Hansestadt. 170 Bremer Mark hat das bildhauerische Kunstdenkmal seinerzeit gekostet. Bremen und Roland gehören seit genau 605 Jahren eng zusammen, daher feierte die Stadt am 05. November 2009 Geburtstag. Die historische Statue wurde ausgiebig und kräftig mit kostenlosen Führungen, Sektempfang, Informationsangeboten und einem weiß-roten Blumengebinde hochgelebt. Seit 2004 gehört die Statue aus Stein zusammen mit dem sehenswerten Rathaus zum UNESCO-Welterbe.

Diese ehrenwerte Auszeichnung nimmt die Bremer-Touristik-Zentrale (BTZ) zum Anlass einen alten Brauch wieder aufleben zu lassen: die Feier des Roland-Geburtstages. Die Gästeführer des BTZ wissen viel Spannendes zu berichten und aus diesem Grund gibt es zu jeder halben Stunde zwischen 11 und 17.30 Uhr Miniführungen mit 20minütigen Open-Air-Vorträgen rund um die Welterbestätte. Treffpunkt ist vor dem Rathaus.

Sekt gibt es übrigens auch für Sie, wenn Sie so heißen wie die Freiheitsstatue und im November Geburtstag haben. Diese Überraschung ist den Bremern gelungen, wer seine Namensverwandtschaft belegt, kann am 05. November sich glücklich schätzen und eine Flasche Roland-Sekt aus dem Bremer Ratskeller in seinen Händen halten.

Siehe auch  Wie steht es um das Grundwasser in meiner Region?

Für alle diejenigen, die mehr erfahren wollen, gibt es eine Info-Tafel neben der Statue über die Herkunft und Bedeutung der historischen Symbolfigur. Sie ist die größte in ihrer Art und gehört weltweit zu den 30 Denkmälern in Deutschland, die auf der Liste der UNESCO verzeichnet sind und unter dem Schutz der Internationalen Konvention für Kultur stehen.

Web:

www.bremen.de

Adresse:

Rathaus Am Markt 21

28195 Bremen