Die globale° zu Gast im Theater Bremen!

Die globale° zu Gast im Theater Bremen!

Die globale° zu Gast im Theater Bremen!

Menasse, Poladjan, Bokowski: Bei der globale° 2022, dem Festival für grenzüberschreitende Literatur, lesen zeitgenössische Autor:innen aus ihren Werken und diskutieren mit Moderator:innen und Publikum. Die ganze erste Novemberwoche wird Bremen so schon zum 16. Mal zum vielsprachigen Zentrum des Schreibens. Am 5. und 6. November ist die globale° wieder zu Gast im Theater Bremen. Hier wird am Sonntagabend Robert Menasse aus „Die Erweiterung“ lesen, den Auftakt am Samstagmittag macht Domenico Müllensiefen mit „Aus unseren Feuern“. Im Anschluss daran diskutieren Alyssa DeBlasio, Oxana Matiyschuk und Gunn-Britt Kohler über Literatur und Wissenschaft in Zeiten des Krieges. Paul Bokowski liest aus „Schlesenburg“ und Behzad Karim Khani aus „Hund, Wolf, Schakal“. Am Samstagabend erzählt die Inszenierung von Hana Mikolášková des Brünner Theaters Divadlo na provázku „Die Geschichte des Buches“.

Am Sonntag geht es weiter mit Khue Pham mit „Wo auch immer ihr seid“ und Laura Cwiertnia mit „Auf der Straße heißen wir anders“, Katerina Poladjan liest aus „Zukunftsmusik“ und Lize Spit aus „Ich bin nicht da“. Um 20 Uhr findet dann die Lesung mit Robert Menasse im Kleinen Haus statt. Das komplette Programm der globale° 2022 finden Sie unter www.globale-literaturfestival.de und alle Veranstaltungen im Theater Bremen unter www.theaterbremen.de

Programm globale° 2022 im Theater Bremen

Festival für grenzüberschreitende Literatur 30. Oktober – 6. November

Rosa Jaisli, Claudia A. Cruz, Oandris (Joa) Tejeiro, Valentina Rojas Loa: Día de los muertos

Kunstinstallation

Vernissage: 30. Oktober, 15 Uhr / Ausstellung vom 30. Oktober bis 6. November im noon / Foyer Kleines Haus

 

Siehe auch  96 fantastische Tourismusideen im Lande Bremen

Domenico Müllensiefen: Aus unseren Feuern

Moderation: Farukh Sauerwein

Samstag, 5. November, 13 Uhr, Brauhauskeller

Literatur und Wissenschaft in Zeiten des Krieges  

Diskussion mit Alyssa DeBlasio, Oxana Matiyschuk und Gunn-Britt Kohler

Moderation: Simon Lewis

Samstag, 5. November, 15 Uhr, Brauhauskeller

 

Paul Bokowski: Schlesenburg

Moderation: Daniel Schmidt

Samstag, 5. November, 16:30 Uhr, Kleines Haus

 

Behzad Karim Khani: Hund, Wolf, Schakal

Moderation: Lore Kleinert

Samstag, 5. November, 18 Uhr, Kleines Haus

 

Die Geschichte eines Buches

Inszenierung von Hana Mikolášková, Theater Divadlo na provazku, Brünn

Samstag, 5. November, 20 Uhr, Kleines Haus

 

Khue Pham: Wo auch immer ihr seid / Laura Cwiertnia: Auf der Straße heißen wir anders

Moderation: Lisa Peyer

Sonntag, 6. November, 14 Uhr, Kleines Haus

 

Katerina Poladjan: Zukunftsmusik

Moderation: Lore Kleinert

Sonntag, 6. November, 16 Uhr, Kleines Haus

 

Lize Spit: Ich bin nicht da

Moderation: Johanna Schwarz

Sonntag, 6. November, 18 Uhr, Kleines Haus

 

Robert Menasse: Die Erweiterung

Moderation: Christine Gorny

Sonntag, 6. November, 20 Uhr, Kleines Haus

Pressemeldung von   Theater Bremen