Aktiv durch den Winter: Sport und Bewegung kostenlos und mit Anleitung

Aktiv durch den Winter: Sport und Bewegung kostenlos und mit Anleitung
Trainerin Katja Nößer zeigt den Teilnehmenden, wie hier am Flötenteich, bei ihren offenen Angeboten die richtige Handhabung von Sport- und Fitnessgeräten. Foto: Stadt Oldenburg

Aktiv durch den Winter: Sport und Bewegung kostenlos und mit Anleitung

Oldenburg. Auch im Winter beweglich bleiben? – Für alle mit diesem Ziel bietet die Stadt Oldenburg neben frei zugänglichen Sportgeräten und Fitness-Parcours einen ganz besonderen Service an: Am Flötenteich, im Großen Bürgerbusch und im Sportpark Eversten zeigt Trainerin Katja Nößer bei offenen Angeboten die korrekte Nutzung und Handhabung von Sport- und Fitnessgeräten. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich, sodass Interessierte einfach vorbeikommen können.

Nächster Termin am 15. Dezember

Nach dem sportlichen Auftakt Anfang Dezember am Flötenteich geht es nun am Donnerstag, 15. Dezember, um 18 Uhr an den Fitnessgeräten im Großen Bürgerbusch weiter. Folgende Termine stehen bereits fest und finden in den kommenden Wochen statt: Donnerstag, 29. Dezember, 18 Uhr, Sportpark Eversten; Montag, 9. Januar, 18 Uhr, Großer Bürgerbusch; Samstag, 21. Januar, 9.30 Uhr, Flötenteich und Montag, 30. Januar, 18 Uhr, Sportpark Eversten. Treffpunkt ist jeweils an den Fitnessgeräten. Am Flötenteich gibt es zudem eine Einweisung in die Nutzung der Sportbox, die sich neben dem Fitness-Parcours befindet. Insgesamt 50 Termine soll es bis Ende 2023 geben.

Organisiert und finanziert werden die offenen Termine durch die städtische Sportverwaltung. Damit sollen vor allem Menschen zu Spiel, Sport und Bewegung angeregt werden, die nicht in Vereinen aktiv sind oder an sonstigen organisierten Sportangeboten teilnehmen. Gleichzeitig sollen die frei verfügbaren Sport- und Fitnessgeräte und Sportangebote im öffentlichen Raum bekannter gemacht und die richtige Nutzung erklärt werden. Im kommenden Jahr sind die Termine auch an weiteren Standorten geplant.

Weitere Informationen

Die Standorte der frei zugänglichen Sportanlagen und die Termine mit Katja Nößer sind online unter www.oldenburg.de/sport-mit-katja » aufgeführt. Bei Fragen zu den Trainingsterminen können Interessierte sich an das Sportbüro wenden: Per E-Mail an sport[at]stadt-oldenburg.de oder telefonisch unter 0441 235-3162.

Siehe auch  Kramermarkt: Wer möchte am großen Festumzug teilnehmen?

Quelle Pressemeldung von  Stadt Oldenburg