Absolvent*innen der Fakultät III Sprach- und Kulturwissenschaften verabschiedet

Absolvent*innen der Fakultät III Sprach- und Kulturwissenschaften verabschiedet
Die Fakultät III Sprach- und Kulturwissenschaften hat ihre Absolventinnen und Absolventen in einer Feierstunde verabschiedet. Foto: Universität Oldenburg/Matthias Hornung

Absolvent*innen der Fakultät III Sprach- und Kulturwissenschaften verabschiedet

259 Absolventinnen und Absolventen haben in den vergangenen 14 Monaten ihr Studium an der Fakultät III Sprach- und Kulturwissenschaften der Universität Oldenburg erfolgreich beendet. 65 von ihnen kamen kürzlich zu einer Feierstunde in der Universität zusammen. Die Bachelor- und Masterabsolventinnen und -absolventen erhielten ihre Urkunden aus den Händen von Prof. Dr. Albrecht Hausmann, Studiendekan der Fakultät. Die Dekanin, Prof. Dr. Esther Ruigendijk, sprach ein Grußwort.

Im Rahmen der Feier zeichnete die Fakultät sechs Studierende für ihre herausragenden Abschlussarbeiten aus: Für ihre Bachelor-Arbeiten wurden Tanja Horn (Materielle Kultur: Textil), Mareike Silja Kruse (Slavistik) und Christina Peters (Anglistik) geehrt. Ausgezeichnet für ihre Masterarbeiten wurden Leonie Hohnholz (Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache), Niklas Bengtsson (Integrated Media) und Björn Jeddeloh (Musikwissenschaften).

Pressemeldung von  Universität Oldenburg

Siehe auch  Technische Unterstützung gesucht? – IT-Lotsen sind zur Stelle