Take a fresh look at your lifestyle.

,Der gestiefelte Kater‘ – Familienstück feiert Premiere im Staatstheater

Famila 2

Am Sonntag, den 10. November um 15 Uhr feiert das diesjährige Weihnachtsstück im Oldenburgischen Staatstheater Premiere im Großen Haus – ,Der gestiefelte Kater‘ für alle ab

7 Jahren, es sind noch Karten erhältlich.

In einer Fassung von Thomas Freyer wird die Geschichte vom Kater erzählt, der seinem Herrn ein besseres Leben verschaffen will. Die ebenso behutsame wie humorvolle Adaption des Grimm’schen Märchens über das unterschätzte Tier, das sich den Menschen in jeder Hinsicht überlegen zeigt, macht Mut zu Veränderung und lässt Träume wahr werden.

Das erprobte Team um Krystyn Tuschhoff (Regie) und Uta Materne (Bühne), die u.a. bereits ,Die Schneekönigin‘ und ,Den Wunschpunsch‘ in Oldenburg inszenierten, hat wieder eine bunte, phantastische Welt voller Überraschungen und Abenteuer geschaffen, die von Musik live auf der Bühne untermalt wird.

Am 17.11. und 02.12. werden die Vorstellungen zusätzlich von Gebärdensprachdolmetscher*innen live auf der Bühne übersetzt. Damit gehörlose Besucher*innen auf jeden Fall eine gute Sicht auf die Bühne und die Dolmetschenden haben, ist ein Kartenkontingent für sie reserviert, das per Email über die Theaterkasse erhältlich ist.

Kontakt: sylvia.kleinichen@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Familienvorstellungen im November:

Sa 16.11. – 15 und 18 Uhr

So 17.11. – 11 Uhr (mit Übersetzung in Gebärdensprache)

So 24.11. – 15 und 18 Uhr

Weitere Termine im Dezember und Karten unter www.staatstheater.de