Schwerer Verkehrsunfall auf der B211

Am Montag, dem 04.02.2019 kam es gegen 16:40 Uhr in Ovelgönne / Ortsteil Oldenbrok-Altendorf, Landkreis Wesermarsch, auf der B 211 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Elsfleth befuhr die B 211 aus Oldenburg kommend in Richtung Brake. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte er dort mit einem entgegenkommenden Sattelzug aus Litauen. Durch die schwere Kollision wurde der totalbeschädigte Pkw in den dortigen Graben geschleudert. Der Sattelzug kam ebenfalls erst im Graben zum Stillstand. Der Pkw-Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 40-jährige Sattelzugfahrer aus der Ukraine wurde durch den Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf über 35.000,- EUR geschätzt. Zur Unfallaufnahme und Bergung wurde die B 211 bis gegen 23:00 Uhr gesperrt. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen.