Tierheim Oldenburg für Fellnasen und andere Tiere

Tierheim Oldenburg für Fellnasen und andere Tiere

Tierheim Oldenburg für Fellnasen und andere Tiere

Das Tierheim Oldenburg war von 1971 bis 2005 in städtischer Hand. Der Tierschutzverein übernahm 2006 das Oldenburger Tierheim und benannte es später in die gemeinnützige Trägergesellschaft des Tierheims Oldenburg mbH um. Das Tierheim wurde stetig ausgebaut und schaffte damit Platz für viele Tiere.

Im Tierheim Oldenburg warten etliche Vierbeiner auf eine neue Familie. Jedes Tier wird es dem neuen Besitzer danken.

Das Tierheim beherbergt jedes Jahr mehr als 1500 Tiere und ist zuständig für den Bereich Oldenburg und einige Teile des Ammerlandes. Entlaufene Fundtiere, Abgabetiere, beschlagnahmte Tiere und Wildtiere werden im Tierheim aufgenommen.

Seien es Hunde, Katzen oder Wildtiere, das Tierheim ist stets bemüht, allen Tieren in ein neues Zuhause zu vermitteln, damit jedes Tier eine zweite Chance erhält. Bei den Wildtieren arbeitet das Tierheim mit Auswilderungsvolieren, damit diese Tiere wieder in die Freiheit entlassen werden können.

Der Tierschutzverein Oldenburg e.V. hat sich folgende Ziele und Aufgaben gesetzt:

  • Tierschutzgedanken in der Öffentlichkeit verbreiten
  • aktiver Tierschutz im Landkreis
  • einheimische Wildtiere schützen
  • Heimtiere schützen
  • Kontrolle schlechter Tierhaltungen
  • Aufklärung und Information über eine artgerechter Tierhaltung
  • Unterstützung und Hilfe für in Not geratene Tiere (z.B. durch Tod des Besitzers, Scheidung, Umzug, Unfälle, etc.)
  • Katzenelend durch gezielte Kastrationsaktionen verringern
  • Information über Tierschutzthemen
  • Information der Mitglieder des Tierheims

Tierheim Oldenburg für Fellnasen und andere Tiere

Das Tierheim Oldenburg übernimmt folgende Aufgaben:

  • Bergung von Fundtieren und deren Aufnahme und Versorgung
  • Erziehung von Hunden, wie Grundbefehle
  • Resozialisierung von verhaltensauffälligen Hunden
  • Welpentraining
  • Gewöhnung an den Menschen
  • Aufzucht verwaister Hunde- und Katzenwelpen
  • Begegnungsstätte für Tierfreunde
  • Beratung von Tierhaltern rund um das Haustier durch geschultes Personal und Ehrenamtliche
  • Herberge für Tiere im Urlaubs- oder Krankheitsfall
  • Tiere an neue Besitzer vermitteln
  • Ein neues Zuhause für Tiere suchen, die nicht im Tierheim untergebracht sind

Als Tierretter Pate ein Teil des Tierheims Oldenburg werden

Das Tierheim Oldenburg bietet Patenschaft an, denn mit einem monatlichen Beitrag kann das Tierheim unterstützt und damit gerettet werden. Mit einer Patenschaft muss dann keines der über jährlich 1400 Tieren zurückgelassen werden. Mit der Unterstützung als Pate wird jedem Tier die nötige medizinische Versorgung geboten, die das Tier braucht.

Siehe auch  Neue Brücke über Mühlenhunte offiziell eröffnet

Der Beitrag kommt direkt und ausschließlich den Tieren zugute und beinhaltet:

  • Notoperationen
  • Behandlungen
  • Medikamente
  • Hundetraining
  • Spezialfutter
  • Tierpensionen in Oldenburg und Umgebung

Für die Tierbetreuung im Urlaub sorgen neun ausgebildete Tierpfleger, vier angehende Tierpfleger, ein Hundetrainer und Spezialisten der Kleintiergruppe für eine artgerechte und fachliche Betreuung. Eine große Anzahl schöner Katzenpensionen, Hundehotels und Betreuungen im Urlaub stehen für jedes Haustier zur Auswahl.

Beispielsweise in Oldenburg und in der Umgebung von Ammerland:

  • Bad Zwischenahn
  • Westerstede
  • Rastede
  • Wiefelstede
  • Cloppenburg
  • über Hude, Ganderkesee bis hin zu Brake

Mit den Plätzen wird es gerade in der Urlaubszeit immer recht knapp. Die Suche nach einer geeigneten Unterbringung für unverträgliche, unkastrierte oder aggressive Hunde stellt häufig ein Problem dar. Allerdings ist das Tierheim Oldenburg durch geschultes Personal darauf spezialisiert, diese Tiere ebenso artgerecht unterzubringen und zu betreuen.

Die Finanzierung des Tierheims Oldenburg geschieht durch außerordentliche Spenden.

Spenden statt Schenken

Für diejenigen, die Tiere mögen und das Tierheim Oldenburg unterstützen möchten, gibt es das perfekte Geschenk. Der oder die Beschenkte erhält eine schöne Karte, auf der ein ehemaliger Tierbewohner abgebildet ist und kann im Namen des Beschenkten dem Tierheim eine Spende zukommen lassen. Die Karte bietet Platz für den Namen des Beschenkten und den Spendenbetrag sowie ein freies Feld für einen persönlichen Gruß.

Wenn gewünscht, erhält der Schenkende natürlich eine Spendenbescheinigung. Eine perfekte Karte, die zu jedem Anlass verschenkt werden kann. Ein schönes Geschenk zur Hochzeit, zum Geburtstag, als Dankeschön oder als kleine Aufmerksamkeit.

Gutscheine zum Online shoppen beim Tierheim Oldenburg

Das Tierheim Oldenburg hat den Merchandise-Gutschein eingeführt und diese sind mit den Motiven Hund, Katze und Kaninchen erhältlich. Somit ist für jeden Geschmack etwas passendes dabei. Einfach die Variante auswählen, den gewünschten Betrag in den Merchandise-Gutschein eingeben. Damit wird das Verschenken ganz einfach. Mit dem ausgewählten Betrag im Gutschein kann etwas schönes im Online-Shop Tierheim Oldenburg ausgesucht und erstanden werden.

Siehe auch  Hier blitzt die Stadt Oldenburg ab dem 17. Juli 2023

Zur Auswahl stehen zum Beispiel Strandtaschen, Jutetasche, Turnbeutel, Umhängetaschen und Collegetasche. Zum Anziehen ist ebenso einiges dabei: wie Hoodies, Sweater, Kapuzensweater, Zipper, Handschuhe, Schals, Knöchelsocken, T-Shirts, Jogginghosen, Cups und Flip Flops. Weiterhin gibt es etwas für die „tierische Freude“, andere „schöne Sachen“, etwas „für den Schreibtisch“, „für den Heimwerker“, Krams „für Kinder“ und einiges für unterwegs.

Einen „Super Sale“ gibt es ebenfalls. Hier können noch einige Schnäppchen ergattert werden. Natürlich ist alles mit dem Tierheim Oldenburg Logo versehen. Highlights im Shop sind die Tassen mit den coolen Sprüchen und die Fototassen.

Der jährliche Tierkalender

Der jährliche Tierkalender für 2024 ist endlich da und prall voll mit Liebe! Jedes Jahr helfen zwölf ehemalige Tierheimbewohner mit ihrem Foto über 2000 Tieren.

2024 ist nicht mehr weit und die ersten Termine können schon eingetragen werden. Der schöne Tierkalender verschönert jedes tierliebe Zuhause. Der Kalender ist in der Größe DIN A3 erhältlich und ebenso ideal zum verschenken.

Tierheim Oldenburg für Fellnasen und andere Tiere

Trümmergruppe im Tierheim Oldenburg

Was ganz Besonderes und ganz neu sind die Trümmertruppen Supporter T-Shirts. Die Rückseite besticht mit dem coolen Maulkorbdesign und zeigt damit die Zugehörigkeit als Trümmertruppen Supporter.

Wer ist die Trümmertruppe und was macht ein Supporter?

Die Trümmertruppe kümmert sich in den Tierheimen um sogenannte „Langzeithunde“. Die Tierheimleitung gibt jeden Azubi einen Trümmertruppenhund an die Hand und dieser Azubi soll dafür sorgen, dem Hund Lebensqualität und im besten Fall eine zweite Chance für eine neue Familie zu geben. In diesem freiwilligen und ehrenamtlichen Herzensprojekt gehen beide gemeinsam in die Stadt oder an den Hafen.

Siehe auch  Uni-Bigband gibt Jazzkonzert

Ehrenamtliche Mitarbeit im Tierheim Oldenburg

Das Ehrenamt umfasst im Tierheim Oldenburg viele Aufgaben. Um das Oldenburger Tierheim zu erhalten oder verbessern, kann jeder aktiv als Ehrenamtlicher dazu beitragen. Manchmal kommen Menschen am Wochenende und betätigen sich als Gärtner, um ein ansehnliches Tierheim schaffen. Im besten Fall wird einem der Schützlinge ein neues Zuhause geschenkt.

Das Gassi gehen ist ein beliebtes Ehrenamt. Zu festen Zeiten können die Hunde im Oldenburger Tierheim ausgeführt werden und erleben einige schöne Stunden außerhalb der Anlage. Für das Tierheim sind ebenfalls Menschen wichtig, die bei der Tierpflege zu unterstützen.

Viele Aufgaben müssen im Tierheim Oldenburg von nur wenigen Personen bewältigt werden, daher sind Ehrenamtliche für die Reinigung und Pflege der Tierunterkünfte gerne gesehen. Durch diese Unterstützung können sich die Mitarbeiter mehr Zeit für die kranken Bewohner nehmen. Dann ist ebenso Zeit, ein Tierheimfest zu organisieren, um Geld einzunehmen, damit alle notleidenden Tiere die Chance haben im besten Tierheim der Stadt unterkommen.

Bei Interesse an der Arbeit im Oldenburger Tierheim ist hier viel Wissenswertes zu erfahren:
www.tierheim-ol.de

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden