Pferde satteln für den Kramermarkt: Grafenritt wirbt für Oldenburgs Volksfest

Pferde satteln für den Kramermarkt: Grafenritt wirbt für Oldenburgs Volksfest

Pferde satteln für den Kramermarkt: Grafenritt wirbt für Oldenburgs Volksfest

Oldenburg. Die Vorbereitungen für den 415. Oldenburger Kramermarkt – die erste uneingeschränkte Ausgabe seit 2019 – laufen auf Hochtouren. In den Umlandkommunen wird in Kürze wieder mit dem Grafenritt für das traditionelle Volksfest des Oldenburger Landes geworben:
Graf Anton Günther beginnt seinen Einladungsritt am Mittwoch, 31. August, in Bremen, wo er von Bürgermeister Andreas Bovenschulte am Bremer Roland in Empfang genommen wird. Auf den weiteren Stationen heißen die Bürgermeister in Delmenhorst (7. September), Westerstede (9. September), Jever (16. September), Varel (19. September) und Nordenham (23. September) den Grafen willkommen.

Zum 415. Kramermarkt werden etwa 250 Geschäfte und bis zu 1,5 Millionen Besucher erwartet. Der Markt dauert vom 30. September bis zum 9. Oktober.

Mehr Informationen zum 415.Oldenburger Kramermarkt gibt es auf www.Kramermarkt.info

Pressemeldung von  Stadt Oldenburg

Siehe auch  „Je mehr sich der Staat zurückzieht, umso wichtiger wird eine bedarfsangemessene Pflegeversicherung für Pflege im Heim und Zuhause.“