Integrationspreis 2022: Stadt sucht herausragende Projekte und Initiativen

Integrationspreis 2022: Stadt sucht herausragende Projekte und Initiativen

Integrationspreis 2022: Stadt sucht herausragende Projekte und Initiativen

Oldenburg. Ehrenamtliches Engagement ist ein fester und unerlässlicher Bestandteil einer vielfältigen Stadtgesellschaft. Durch die Ehrenamtlichen und ihr Engagement für ihre Mitmenschen entstehen soziale Verbindungen, die für ein solidarisches Miteinander unabdingbar sind. Aus diesem Grund schreibt die Stadt Oldenburg zum 13. Mal den Integrationspreis aus. Bewerbungen und Nominierungen sind ab sofort möglich.

Wer ist teilnahmeberechtigt?

Teilnahmeberechtigt sind Vereine, Organisationen, Betriebe und Institutionen sowie Einzelpersonen, die sich in Oldenburg für Chancengerechtigkeit und Teilhabe von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte sowie für interkulturellen Austausch und friedliches Zusammenleben einsetzen und im Jahr 2022 Projekte und Aktivitäten umgesetzt haben. Neben Eigenbewerbungen sind auch Vorschläge möglich: Wer Initiativen kennt, die einen wertvollen Beitrag zu Integration und zu einem toleranten Miteinander leisten, kann diese für den Integrationspreis nominieren.

Wie kann man sich bewerben oder andere für den Preis nominieren?

Wer Interesse hat, eine Bewerbung oder eine Nominierung abzugeben, wird gebeten, einen ausgefüllten Bewerbungsbogen einzureichen. Die dafür erforderlichen Unterlagen sind beim Amt für Zuwanderung und Integration erhältlich oder können online unter www.oldenburg.de/integrationspreis » heruntergeladen werden. Formlose Anträge können nicht berücksichtigt werden.

Die Bewerbung kann bis zum 31. Januar 2023 eingesendet werden, entweder per E-Mail an integration@stadt-oldenburg.de oder  per Post an die Stadt Oldenburg, Amt für Zuwanderung und Integration, Fachdienst Integration, Bloherfelder Straße 39, 26129 Oldenburg.

Der Integrationspreis ist mit 6.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet werden sollen, wie bereits in den vergangenen Jahren, drei herausragende Projekte und Initiativen. Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury.

Quelle Pressemeldung von  Stadt Oldenburg

Siehe auch  Der piccolino*-Markt lockt mit Schnäppchen

Das ist sicher auch interessant: