Herzlich willkommen an der Universität Oldenburg

Herzlich willkommen an der Universität Oldenburg
Ein feierlicher Studienauftakt mit viel Unterhaltung und bewährten Tipps erwartete die neuen „Erstis“ im Audimax. Auf dem Programm standen auch Willkommensworte von Universitätspräsident Prof. Dr. Ralph Bruder (2. Reihe, 3. von rechts) sowie (links daneben) Vizepräsident Prof. Dr. Karsten Speck und Dezernentin Nadine Carina Waitz. Foto: Universität Oldenburg / Matthias Knust

Herzlich willkommen an der Universität Oldenburg

„Die Universität ist in unserer Gesellschaft ein wichtiger Ort für freies Denken und freie Meinungsäußerung. Haben auch Sie den Mut, Ihre Meinung klar zu äußern, wenngleich es manchmal unbequem sein mag. Als Präsident darf ich im Namen der gesamten Universität sagen: Wir freuen uns auf Sie!“ Mit diesen Worten begrüßte Universitätspräsident Prof. Dr. Ralph Bruder heute 1.955 Erstsemester im Audimax des Hörsaalzentrums auf dem Campus Haarentor. Sie erlebten eine Eröffnungsfeier mit viel Unterhaltung, bewährten Tipps und guten Wünschen. Um allen neuen Studierenden die Teilnahme zu ermöglichen, fand die traditionelle Eröffnungsfeier zum Auftakt der Orientierungswoche am Vormittag erneut gleich zwei Mal statt.

Willkommensworte des Vizepräsidenten für Studium, Lehre und Internationales, Prof. Dr. Karsten Speck, standen ebenfalls auf dem Programm. Auch die Leiterin des Dezernats 3 Studentische und Akademische Angelegenheiten, Nadine Carina Waitz, sowie Mitglieder des Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) begrüßten die Erstsemester. Die aus Griechenland stammende Pädagogik- und Biologie-Studentin Katerina Tounousidi gab Einblicke in ihr Studium in Oldenburg – und berichtete, was eine bunte, internationale Uni für sie ausmacht. Außerdem stellte die Showdance-Gruppe vom Hochschulsport ihr Können unter Beweis. Für den musikalischen Rahmen sorgte die Studierenden-Band „SWAY“. Durch das Programm führte die Masterstudentin Mafalda Nogueira.

Informationen und Tipps zum Studium sowie zum Kultur- und Sportangebot auf dem Campus und in der Umgebung erhielten die neuen Studierenden auf dem Info-Markt im Foyer des Hörsaalzentrums. Mit ihrer offiziellen Begrüßung begannen heute die zahlreichen Veranstaltungsangebote der Orientierungswoche. Ehe am Montag, 16. Oktober, für alle insgesamt knapp 15.500 Studierenden der reguläre Lehrbetrieb des Wintersemesters startet, haben die Erstsemester so noch bis zum kommenden Freitag die Gelegenheit, ihre Universität als Lern- und „Lebensraum“ kennenzulernen. Lehrende der Studienfächer stellen sich vor und präsentieren Studieninhalte; Fachschaften, Beratungsstellen und weitere Einrichtungen der Universität sowie des Studentenwerks bieten Einblicke und helfen beim „Ankommen“.

Siehe auch  STADTRADELN 2022: Gute Taten bewegen

Pressemeldung von  Universität Oldenburg