Container-Aussichtsturm Bremerhaven

Container-Aussichtsturm Bremerhaven
Container-Aussichtsturm Bremerhaven

Container-Aussichtsturm Bremerhaven

Einen Überblick über die gesamte Hafenwelt dank Container-Aussichtsturm in Bremerhaven

Container-Aussichtsturm. Bremerhaven beherbergt heute einen der größten Container-Terminals der Welt und mit einer Länge von 4.680 m den viertgrößten Containerhafen Europas.

Da das Betreten des Container-Terminals aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt ist, wurde die Plattform errichtet Container-Aussichtsturm.

Auf dieser Aussichtsplattform, die aus 8 x 40 Fuß und 4 x 20 Fuß Containern besteht, haben Besucher in ca. 15 m Höhen einen wunderbaren Rundumblick auf den Container- Terminal.

Auch das Auto-Terminal, die Werft, Kräne, die historische Drehbrücke, Schleusen und das Kreuzfahrt- Terminal bekommt man zu sehen.

Anhand eines Fernglases können Hafen-begeisterte bestimmte Objekte sogar noch besser beobachten.

 

Geschichtliches über den Container-Aussichtsturm

Der originelle Container-Aussichtsturm wurde 1979 vom Fremdenverkehrsverein Bremerhaven-Wesermünde e.V. mit Hilfe von Geld- und Sachspenden errichtet. Dabei waren über 100 Firmen beteiligt. Bei der Erschaffung der 12 bunten Container, die in einem Karree gestapelt wurden, wurde vor allem daran gedacht die Bedeutung des Containerumschlags für Bremerhaven zu präsentieren.

 

Schiffe beobachten und die Aussicht genießen

Die Besucher können aus nächster Nähe dabei zuschauen wie Autoschiffe verladen und entladen werden, dies aus nächster Nähe. Auch bei Regen lässt sich die Aussicht von dem überdachten Turm genießen. Das Manövrieren von Schiffen durch die Nordschleuse kann man hier aus guter Höhe beobachten.

Der Container-Aussichtsturm in Bremerhaven ist zudem ein perfekter Standort und eine spannende Kulisse für Foto und Film.

Man sollte dabei unbedingt darauf achten den Ausweis dabei zu haben, denn im Zollhafen kann man beim Ein- und Ausreisen schon mal kontrolliert werden.

Auf einer Karte, die sich unter Glas befindet, erfahren die Besucher interessante Informationen. Diese werden täglich auf den neuesten Stand gebracht.

Siehe auch  Brücke im Vegesacker Hafen wieder freigegeben

Hier wird einem auch Wissen zu den unterschiedlichen Hafenbereichen und ihren Funktionen vermittelt.

 

Ein toller Ausflug für kleine und große Hafenliebhaber

Der Aussichtsturm ist bequem über eine Treppe zu erreichen und eignet sich ausgezeichnet für einen Familienausflug. Die Kleinen begeistern sich für die Ozeanriesen und die faszinierenden Autotransportschiffe, die von hier gut zu sehen sind. Hier lässt sich auf entspannter Höhe der gesamte Arbeitsalltag im Container-Terminal verfolgen. Der Terminal bietet umfassende Feeder-Verbindungen nach Skandinavien, Osteuropa und Russland. Somit ist er ein idealer Hub für Import-

und Export in die bedeutendsten europäischen Wirtschaftszentren.

Auch abends, wenn es dunkel wird, hat das rege Hafentreiben etwas magisches.

 

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Der Container-Aussichtsturm ist von März – Oktober täglich geöffnet.

Von Mai bis September, wenn in Bremerhaven Helgolandsaison ist, kann man den Container-Aussichtsturm Montags bis Sonntags von 8:00 – 18:00 Uhr betreten.

Von Oktober bis April öffnet die Aussichtsplattform von Montags bis Sonntags erst ab 9.30 und schließt um 18:00 Uhr.

Während der kälteren Jahreszeit, von November bis Februar ist die Plattform geschlossen.

Der Zugang ist gratis. Auch die Parkplätze sind ohne Parkgebühren zu nutzen.

Die nächste Busverbindung ist die Haltestelle Erzhafen.