Sommerfest Helleheide am 26. August auf dem Fliegerhorst

Sommerfest Helleheide am 26. August auf dem Fliegerhorst

Sommerfest Helleheide am 26. August auf dem Fliegerhorst

Oldenburg. Das innovative Quartier Helleheide auf dem Oldenburger Fliegerhorst wird beim Sommerfest am Freitag, 26. August, erlebbar. Die Reallaborfläche des Quartiers verwandelt sich in ein Baustellenfest: Von 11 bis 18 Uhr wird von den Partnerinnen und Partnern des Projekts Energetisches Nachbarschaftsquartier Fliegerhorst (ENaQ) ein vielfältiges Programm mit Angeboten rund um die Möglichkeiten nachhaltiger und klimafreundlicher Quartiersentwicklung präsentiert. Verpflegungsangebote runden das vielfältige Programm ab.

Abwechslungsreiche Angebote
Drei Führungen über das Gelände sollen detaillierte Informationen zum Energetischen Nachbarschaftsquartier vermitteln, die Interessierte über andere Aspekte des autoarmen Fliegerhorsts informieren. Treffpunkt für die Führungen, die um 11, 13 und 15 Uhr stattfinden werden, ist der Parkplatz direkt an der Alexanderstraße.

Neben den Führungen stellen auf dem Gelände des Quartiers Helleheide die projektbeteiligten Partnerinnen und Partner ihre Beiträge zur künftigen Ausgestaltung des gemeinschaftlichen Wohnens im Quartier dar. Konkret werden Forschungsergebnisse, Technikmodelle und digitale Geschäftsideen präsentiert und im Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern diskutiert.

Eine weitere Möglichkeit zur Beteiligung stellt die um 15.30 Uhr stattfindende „Bürger:innen-Werkstatt“ dar. Im Rahmen derer wird der Baufortschritt betrachtet und das Quartiersumfeld, auch in Hinblick auf Versorgungsmöglichkeiten und Angebote, besprochen. Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Werkstätten hat die Oldenburger Bevölkerung die Möglichkeit, aktiv Einfluss auf die Gestaltung des Quartiers zu nehmen.

Anreise und weitere Informationen
Auf dem Gelände stehen nur sehr begrenzte Parkmöglichkeiten zur Verfügung, daher wird Besuchenden die klimaschonende Anreise mit dem Fahrrad oder dem Bus (Haltestelle Fliegerhorst, Linien: 301, 313, 324 und 329) empfohlen.

Intelligentes Quartier Helleheide nimmt virtuell Gestalt an

 

Siehe auch  EinsSein-Messe nun auch in Oldenburg

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie online unter www.helleheide.de ».

Über das Quartier und das Projekt ENaQ
Das Wohngebiet Helleheide entsteht auf rund vier Hektar im nördlichen Teil des Fliegerhorsts. Es ist als zukunftsweisendes Quartier für Menschen jeden Alters und jeder Einkommensgruppe mit viel Raum für die nachbarschaftliche Gemeinschaft konzipiert. Neben der Umsetzung eines klimafreundlichen Energiekonzeptes ist es auch Ziel, auf dem Gelände ein Reallabor zu etablieren, in dem Innovationen und Ideen zu Technologien und Dienstleistungen für smarte Städte und Regionen entstehen und getestet werden können. Gefördert durch die Bundesministerien für Wirtschaft und Energie sowie Bildung und Forschung schaffen 21 Partnerinnen und Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung, Wohnungsbau und Netzwerken im Rahmen des Forschungsvorhabens ENaQ die Grundlage des Quartiers.

Quelle Pressemeldung von  Stadt Oldenburg