„Science goes Public!“ stellt Sensations-Fund vor

„Science goes Public!“ stellt Sensations-Fund vor
Foto: AWI-Sensationsfund in der Antarktis: Größte Brutkolonie der Eisfische Copyright: PS124, AWI OFOBS Team / Alfred Wegener Institut (AWI)

„Science goes Public!“ stellt Sensations-Fund vor

Um den sensationellen Fund einer „Polarstern“-Expedition im antarktischen Wedellmeer geht es beim nächsten Vortrag der Reihe „Science goes Public!“. Vorgestellt wird die größte jemals gefundene Brutkolonie von Jonahs Eisfischen, die die Forscher im Februar 2021 entdeckten. Überschrieben mit dem munteren Titel „Ein Eisfisch kommt selten allein“ stellt Lilian Böhringer vom Bremerhavener Alfred – Wegener – Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) die spektakuläre Expedition vor und bringt den Zuhörer:innen das Leben der Eisfische näher. Der auch für Laien verständliche Vortrag findet am Donnerstag, 7. April, im „Yesterday“ in der Bürgermeister-Smidt-Straße 161 (Alte Bürger) statt. Er startet um 20.30 Uhr. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. Nach dem rund 30-minütigen Vortrag besteht die Möglichkeit eines Austausches zwischen dem Publikum und der Wissenschaftlerin.

Lilian Böhringer war dabei, als die Forscher an Bord der „Polarstern“ rund 60 Millionen Eisfisch-Nester fanden. Die Studentin der Meeresbiologie an der Uni Bremen unterstütze die Expedition als studentische Hilfskraft und bediente unter anderem die Kamera, in deren Blickfeld der Sensationsfund auftauchte. In der gigantischen Eisfisch-Brutkolonie wurden pro Nest durchschnittlich 1700 Eier gezählt. Darüber wird Lilian Böhringer berichten und über das Wedellmeer, das mit seinen Tiefen von 500 bis 5000 Metern von der „Polarstern“ seit 1983 jährlich einmalunter verschiedenen Aspekten untersucht wird.

Spannende Wissenschaftler:innen aus namhaften Instituten präsentieren ihre Forschungsergebnisse in launigen Vorträgen für Kneipengänger:innen – das ist das Konzept von „Science goes Public!“. Die Frühjahrsreihe 2022 läuft noch bis zum 14. April. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen, die jeweils donnerstags um 20.30 Uhr starten, ist frei. Es gelten die Corona-Regeln des jeweiligen Veranstaltungsortes. Nähere Informationen zum Programm gibt es unter www.sciencegoespublic.de. In den sozialen Netzwerken ist die Reihe unter #ScienceGoesPublic zu finden.

Siehe auch  Ausgezeichnet: Der neue Markenauftritt der Hochschule Bremerhaven erhält internationalen Red Dot Communication Award 2023

Veranstalterin der Vortragsreihe ist in Bremerhaven die Erlebnis Bremerhaven GmbH im Auftrag der „Pier der Wissenschaft“. Parallel findet die Reihe auch in Bremen statt.

Quelle Pressemeldung von  Erlebnis Bremerhaven