Mobile Schadstoffsammlung startet zweite Sammeltour

Mobile Schadstoffsammlung startet zweite Sammeltour

Mobile Schadstoffsammlung startet zweite Sammeltour

Oldenburg. Wohin mit dem kaputten Bügeleisen, Toaster oder Staubsauger? Und wie entsorge ich Lacke, Holzschutzmittel, Haushalts- und Heimwerkerchemikalien? Wer ausrangierte Elektrokleingeräte oder schadstoffhaltigen Abfälle zu Hause hat, kann diese ab dem 13. September wieder bei der mobilen Schadstoffsammlung abgeben, die an diesem Termin startet. Bis zum Ende der Tour am 22. September werden an sechs Terminen insgesamt 24 Standorte angefahren. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Stadt Oldenburg (AWB) empfiehlt derzeit, bei der Übergabe der Abfälle an die Mitarbeitenden des AWB eine FFP2– oder OP-Maske zu tragen.

Wichtiger Hinweis: Elektrogroßgeräte sowie Fernsehgeräte und Monitore können im Rahmen der mobilen Sammlung nicht entsorgt werden. Das gleiche gilt für Altöl, zu dessen Rücknahme der Handel gesetzlich verpflichtet ist.

Alle Termine, Standorte und weitere Informationen
Die genauen Termine für jeden Stadtteil gibt es im Abfuhrkalender, in der Abfall-APP des AWB oder unter www.awb-oldenburg.de.

Quelle Pressemeldung von  Stadt Oldenburg

Siehe auch  Oldenburger Baustellen-Update 24.01.2024