Theater Bremen: Letzte Gelegenheit auf „Das schlaue Füchslein“!

Theater Bremen: Letzte Gelegenheit auf „Das schlaue Füchslein“!

Theater Bremen: Letzte Gelegenheit auf „Das schlaue Füchslein“!

Schlau, temperamentvoll und kämpferisch, von der männlich dominierten Menschenwelt begehrt als Exot, Haustier oder schlicht als Pelzmuff: das Füchslein. Ist es das geheimnisvolle Sich-Entziehen oder das Versprechen nach freiem, animalischem Leben, das die Menschen so sehr an den Waldtieren reizt? Der Musikdramatiker Leoš Janáček fordert in seiner „fabelhaften“ Oper „Das schlaue Füchslein“ vor allem in der Begegnung zwischen dem Förster und der Füchsin die Nähe von Mensch und Tier heraus: stets voneinander angezogen und abgestoßen, irritiert und fasziniert. „Das schlaue Füchslein“ ist noch einmal am Theater Bremen zu sehen: am Donnerstag, dem 24. Februar, um 19:30 Uhr im Theater am Goetheplatz. Karten gibt es an der Theaterkasse oder unter www.theaterbremen.de

Leoš Janáček „Das schlaue Füchslein“ zum letzten Mal zu sehen am Donnerstag, dem 24. Februar, um 19:30 Uhr im Theater am Goetheplatz.

Quelle Pressemeldung von  Theater Bremen

Siehe auch  CHⱯOS!