Oldenburger Baustellen-Update 15.05.2024

Oldenburger Baustellen-Update 15.05.2024

Oldenburger Baustellen-Update 15.05.2024

Vollsperrung in der Straße Am Bahndamm

Oldenburg. Die Straße Am Bahndamm ist von Montag, 27. Mai, bis Freitag, 31. Mai, zwischen dem Kreisel und der Straße Am Apfelhof für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Grund für die Sperrung sind Kanalbauarbeiten zur Erschließung des Neubaugebietes. Zu Fuß und mit dem Rad kann die Arbeitsstelle passiert werden. Eine Umleitung über die Hannah-Arendt-Straße ist ausgeschildert. Von den Arbeiten ist auch der Linienbusverkehr der Linie 313 betroffen. Nähere Informationen sind bei der VWG erhältlich.

Tweelbäker Tredde am 21. Mai für Fahrzeugverkehr voll gesperrt

Oldenburg. Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten über die gesamte Breite der Fahrbahn ist die Tweelbäker Tredde am Dienstag, 21. Mai, in Höhe der Hausnummer 81 und des Brahmwegs für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Flötenstraße am 17. Mai voll gesperrt

Oldenburg. Aufgrund von Asphaltierungsarbeiten ist die Flötenstraße in Höhe der Steganlage am Freitag, 17. Mai, in der Zeit von 7 bis 17 Uhr für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt. Zu Fuß kann die Arbeitsstelle jederzeit passiert werden. Der Parkplatz zur Sporthalle der IGS Flötenteich kann über den Hochheider Weg mit dem Kraftfahrzeug erreicht werden.

Bahnübergang Am Stadtrand vom 18. Mai bis 1. Juni voll gesperrt

Oldenburg. Die Vollsperrung des Bahnübergangs Am Stadtrand ist auf den Zeitraum von Samstag, 18. Mai, 4 Uhr, bis Samstag, 1. Juni, 6 Uhr, verschoben worden. Sie gilt für alle Verkehrsteilnehmenden, Grund sind Gleisbauarbeiten. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die gute Nachricht: Die ursprünglich angekündigte gleichzeitige Sperrung des Bahnübergangs Karuschenweg ist hinfällig. Dieser ist nicht gesperrt.

Ewald-Sander-Padd kann genutzt werden

Oldenburg. Die ursprünglich ab Freitag, 17. Mai, angedachte Vollsperrung des Ewald-Sander-Padds (Geh- und Radweg-Verbindung) zwischen Großmarktstraße und Hagelmannsweg in Ofenerdiek ist vorerst verschoben. Bis auf Weiteres ist der Weg nutzbar.

Siehe auch  Wie hoch ist die Nitratbelastung von Gewässern?

Sperrung der Bümmersteder Tredde bis 22. Mai verlängert

Oldenburg. Die Bümmersteder Tredde  in Höhe der Grundschule Bümmerstede bleibt noch über den 17. Mai hinaus bis voraussichtlich Mittwoch, 22. Mai, voll gesperrt. Grund dafür sind Arbeiten wegen eines Kanalschadens. Betroffen ist auch die gegenüber des Schulgebäudes liegende Parkfläche auf dem asphaltierten Bereich. Zu Fuß und mit dem Rad kann die Arbeitsstelle passiert werden. Die Fußgängerampel ist einige Meter in Richtung Sandkruger Straße weiterhin in Betrieb, um insbesondere den Schülerinnen und Schülern eine Querungsmöglichkeit zur Schule geben zu können. Die Sperrung betrifft auch den Linienbusverkehr, Linie 304. Nähere Informationen sind bei der VWG erhältlich.

Quelle Pressemeldung von  Stadt Oldenburg