Bundesweite Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit im Bremerhaven-Tourismus

Bundesweite Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit im Bremerhaven-Tourismus
Mit dem Klimahaus Bremerhaven hat die Seestadt einen starken Baustein für den Bundeswettbewerb Nachhaltige Tourismusdestinationen 2022/2023 Copyright: Marcus Meyer

Bundesweite Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit im Bremerhaven-Tourismus

Die gute Nachricht: Bremerhaven ist beim Bundeswettbewerb Nachhaltige Tourismusdestinationen 2022/2023 als Bewerberin akzeptiert worden. Damit hat eine wochenlange Zitterpartie ein schönes Ende genommen und der Weg in die zweite Bewerbungsstufe ist frei. „Das ist eine wunderbare Rückmeldung auf unsere Ausführungen zur Nachhaltigkeit im Bremerhaven-Tourismus“, begeistert sich Dr. Ralf Meyer, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH. Der Bundeswettbewerb bietet deutschen Reisezielen die erstrebenswerte Möglichkeit, sich auf dem nationalen und internationalen Parkett zu präsentieren. Er wird gemeinsam vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV), Bundesamt für Naturschutz (BfN) und dem Deutschen Tourismusverband durchgeführt.

Dr. Ralf Meyer rechnet sich Chancen auf den weiteren Verbleib im Wettbewerb aus: „Mit unseren Bemühungen um Barrierefreiheit sind wir schon einen sehr weiten Weg gekommen. Unsere Wissens- und Erlebniswelten Klimahaus, Schifffahrtsmuseum und Zoo am Meer greifen wichtige Aspekte der Nachhaltigkeit auf, die für jeden verständlich gemacht werden. Bei Tagungen und Kongressen (Mice) ist die Investition in innovative, smarte Technologien und „Grüne Angebote“ („Smart Green Meetings“) vereinbart, um das Image Bremerhavens als innovativen, nachhaltigen Tagungsstandort zu stärken. Eine Vorreiterrolle übernimmt hier das Atlantic Hotel SAIL City Bremerhaven, dass sowohl den Tagungsbereich als auch den Hotelbetrieb ganzheitlich nachhaltig ausgerichtet hat. Zudem versteht sich die Erlebnis Bremerhaven GmbH bei der Entwicklung und Umsetzung von nachhaltigen Angeboten im Tourismusbereich auch als Impulsgeberin und Unterstützerin gegenüber den touristischen Partner:innen der Stadt.“.

Als akzeptierte Teilnehmerin des Wettbewerbs stehen für die Erlebnis Bremerhaven GmbH nun weitere Aktionen an, unter anderem die Teilnahme am Nachhaltigkeitstag der Tourismusmesse CMT in Stuttgart im Januar 23, an dem Nachhaltigkeitsthemen im Detail diskutiert werden. „Allein durch die Teilnahme ergeben sich für uns wertvolle Impulse für den Nachhaltigen Tourismus unserer Stadt“, stellt Dr. Ralf Meyer den Vorteil des Wettbewerbs hervor.

Siehe auch  Studierende der Hochschule Bremerhaven belegen zweiten Platz bei Food Future Day 2022

Die Tourismusgesellschaft rüstet sich jetzt für die zweite Stufe des Wettbewerbs, die im Februar 2023 abgeschlossen sein muss. Für den Juni ist die Preisverleihung angesetzt.

Pressemeldung von  Erlebnis Bremerhaven