Sparen mit den Freimarkt-Tickets

Auf dem Freimarkt gibt es mit dem dem Oma-Opa-Enkel-Tag und der Ladies Night bereits diverse Möglichkeiten, die Kosten überschaubar zu halten.
Eine weitere Möglichkeit sind die Freimarkt-Tickets. Damit spart man bis zu 25 Prozent und kann so auch mit einem kleinen Budget ausgiebig feiern. Die Tickets gibt es in drei Varianten. So kann sich jeder genau das Ticket besorgen, welches für die eigenen Vorlieben perfekt geeignet ist.

Das Ticket für Kinder

Das Kinderticket ist für die jüngsten Besucher des Freimarktes ideal. In dem Heft befinden sich fünfzehn Gutscheine, die man an allen Kinderfahrgeschäften auf dem Platz einlösen kann. Der Preis beträgt 22,- €, so zahlt man rund 1,50 € pro Karussell. Da können die Kleinen gern ein paar Runden mehr drehen.

Das Familien-Ticket

Ein Besuch auf einer Kirmes mit der Familie kann schnell hundert Euro und mehr kosten. Das Familien-Ticket hält die Kosten niedrig und enthält eine Mischung an Tickets, die sicher alle Familienmitglieder zufriedenstellt. Für 24.- € bekommt man das Ticket, welches Gutscheine für neun Fahrgeschäfte sowie Restaurantgutscheine enthält. Anders als beim Kinderticket sind hier die Geschäfte, an denen man den Gutschein einlösen kann, vorgegeben.

Das Action-Ticket

Dieses Ticket verspricht rasante Fahrten. Das Heft enthält Gutscheine für neun vorgegebene Karussells, die nichts für sanfte Gemüter sind. Wer danach noch etwas zu essen verträgt, kann auf die sechs Gutscheine für ausgewählte Restaurants in der Innenstadt zurückgreifen. Der Preis für den rasanten Spaß beträgt 30,- €.

Die Gutscheine sind rund eine Woche vor Marktbeginn hier erhältlich:

  • Tourist-InfoderBremerTouristikZentrale(BTZ),Böttcherstraße
  • TouristikinformationderBTZimHauptbahnhof,gegenüberderInformation
  • KundencenterderBremerTageszeitungenAG,Martinistraße43
  • AufdemFreimarktamInfostandanderTheodor-Heuss-Allee
Das könnte dir auch gefallen