Von Robotern bis zu interkultureller Kommunikation

Von Robotern bis zu interkultureller Kommunikation

Von Robotern bis zu interkultureller Kommunikation

Oldenburg. Eine eigene App programmieren, einen Solarflitzer bauen oder 3D-Bilder erstellen und mit VR-Brillen anschauen –  diese und weitere Einblicke in wissenschaftliche Themen können Jugendliche am Ende der Sommerferien in Workshops der Schülerhochschule sammeln. Veranstalter ist die Innovative Hochschule Jade-Oldenburg! (IHJO) in Kooperation mit der Jade Hochschule und dem Lernort Technik und Natur e.V. Von Montag, 22. August, bis Mittwoch, 24. August, finden insgesamt acht Workshops auf dem Campus der Jade Hochschule in Wilhelmshaven statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Falls unten nicht anders angegeben, richten sich die Workshops an Jugendliche ab 12 Jahren. Interessierte können sich bis Mittwoch, 17. August, unter ihjo.de/kalenderanmelden.

Folgende Workshops stehen zur Auswahl:

Montag, 22. August, 10:00-14:00 Uhr: „Schnupperkurs Robotik in der Roboterfabrik“. Jugendliche ab 14 Jahren lernen, Industrieroboter zu programmieren. Vorwissen ist nicht erforderlich.

Montag, 22. August, 10:00-14:00 Uhr: „Virtuelle Welten“. Schüler_innen erstellen 3D-Inhalte und 360°-Bilder und betrachten sie mit VR-Brillen.

Montag, 22. August, 10:00-14:00 Uhr: „Mit den Ohren sehen – Ultraschall und Co.“ Jugendliche erfahren, wie sich Tiere mit Schall verständigen und wo Menschen Schall für technische Anlagen nutzen.

Dienstag, 23. August, 10:00-14:00 Uhr: „Programmiere deine eigene App“. Schüler_innen programmieren eine App, die sie anschließend auf ihrem Android-Smartphone installieren können. Vorkenntnisse im Programmieren sind nicht erforderlich.

Dienstag, 23. August, 10:00 bis 14:00 Uhr: „Der Solarflitzer“. Jugendliche bauen einen eigenen Solarflitzer.

Dienstag, 23. August, 10:00 bis 14:00 Uhr: „Von der Skizze zum 1und1 Projekt“. Schüler_innen ab 16 Jahren lernen architektonische Gestaltungsprinzipien kennen. Anschließend skizzieren, planen und bauen sie ein Modellgebäude.

Siehe auch  Affenpocken: Erster bestätigter Fall in Oldenburg

Mittwoch, 24. August, 10:00 bis 14:00 Uhr: „Virtuelle Fabrik – Die Arbeit der Zukunft“. Jugendliche gestalten einen virtuellen Arbeitsplatz und erkunden mit Virtual Reality eine virtuelle Fabrik.

Mittwoch, 24. August, 10:00 bis 14:00 Uhr: „Was ist interkulturelle Kommunikation?“. Schüler_innen ab 16 Jahren reflektieren darüber, was wir unter Kultur verstehen und wie wir miteinander kommunizieren. Anschließend erarbeiten sie Strategien, wie man Konflikte vermeiden kann.

Die Kurse werden von Referent_innen der IHJO, des Lernorts Technik und Natur, der Roboterfabrik Wilhelmshaven, den Fachbereichen Ingenieurwesen, Management, Information, Technologie (MIT) und Architektur sowie dem International Office der Jade Hochschule geleitet.

Pressemeldung von  Innovative Hochschule Jade-Oldenburg!