Stefan Büürma zum Richter am Oberlandesgericht Oldenburg ernannt

Stefan Büürma zum Richter am Oberlandesgericht Oldenburg ernannt

Stefan Büürma zum Richter am Oberlandesgericht Oldenburg ernannt

Zum Richter am Oberlandesgericht Oldenburg wurde heute Stefan Büürma ernannt.

Stefan Büürma ist 40 Jahre alt, in Leer geboren und im Rheiderland aufgewachsen. Nach dem Abitur in Leer studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück. Das erste Staatsexamen legte er 2010 ab. Im Anschluss folgte das Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg, sowie 2012 das zweite Staatsexamen.

Vor seinem Eintritt in den höheren Justizdienst des Landes Niedersachsen im Jahr 2016 war Büürma mehrjährig für eine auf Schifffahrt und Seehandel spezialisierte Kanzlei als Rechtsanwalt in Hamburg und Leer tätig.

Als Richter auf Probe war Stefan Büürma bei der Staatsanwaltschaft Aurich, dem Amtsgericht Leer und dem Landgericht Aurich eingesetzt. 2019 erhielt er seine erste Planstelle am Landgericht Aurich. Hier übernahm er zudem die Tätigkeit des Pressesprechers.

Am Oberlandesgericht wird Stefan Büürma Mitglied des 8. Zivilsenats, der sich im Schwerpunkt mit Banken- und Kapitalanlagerecht beschäftigt.

Pressemeldung von  Oberlandesgericht Oldenburg

Siehe auch  Am Donnerstag, 8. September, tagt der Ausschuss für Stadtgrün, Umwelt und Klima