Neue interaktive Anwendung zeigt regionale Veränderung des Durchschnittsalters der Bevölkerung – Anstieg auch in Niedersachsen

Neue interaktive Anwendung zeigt regionale Veränderung des Durchschnittsalters der Bevölkerung - Anstieg auch in Niedersachsen

Neue interaktive Anwendung zeigt regionale Veränderung des Durchschnittsalters der Bevölkerung – Anstieg auch in Niedersachsen

HANNOVER. Eine neue interaktive Anwendung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder zeigt die regionale Entwicklung des Durchschnittsalters der Bevölkerung aller Landkreise und kreisfreien Städte Deutschlands. Den stärksten Anstieg des Durchschnittsalters in Niedersachsen zwischen 2011 und 2020 gab es mit 2,2 Jahren im Landkreis Wittmund (2011: 44,3 Jahre; 2020: 46,5 Jahre). Der höchste Rückgang wurde mit 1,1 Jahren für die kreisfreie Stadt Salzgitter ermittelt (2011: 45,3 Jahre; 2020: 44,2 Jahre).

Wie das Landesamt für Statistik mitteilt, lag das Durchschnittsalter der Bevölkerung in Niedersachsen Ende 2020 bei 44,8 Jahren und damit ein Jahr höher als Ende 2011 (43,8 Jahre). Das Durchschnittsalter der Gesamtbevölkerung in Deutschland lag Ende 2020 bei 44,6 Jahren; im Vergleich zu 2011 ist das ein Anstieg um achteinhalb Monate.

In der interaktiven Anwendung zur Veränderung des Durchschnittsalters finden Interessierte auch eine Übersicht aller Landkreise und kreisfreien Städte Deutschlands mit Angaben zu der Bevölkerung insgesamt sowie getrennt nach männlicher und weiblicher Bevölkerung.

Dabei zeigen sich regional unterschiedliche Entwicklungen: Das Durchschnittsalter stieg im Landkreis Wittmund mit 2,2 Jahren deutschlandweit am stärksten an. In der Stadt Leipzig (Sachsen) verringerte sich das Durchschnittsalter bundesweit am stärksten (-1,5 Jahre auf 42,3 Jahre).

Die neue, interaktive Anwendung „Regionale Veränderung des Durchschnittsalters in Deutschland“steht im Internet unter der Adresse https://url.nrw/VeraenderungDurchschnittsalter zur Verfügung.

Basis für die Auswertung sind Daten der Regionaldatenbank Deutschland.  Der Regionalatlas Deutschland liefert darüber hinaus auch kartographische Visualisierungen des Durchschnittsalters für die einzelnen Jahre.

Quelle Pressemeldung von  Landesamt für Statistik Niedersachsen

Siehe auch  Neue #NDRfragt Umfrage zur Wehrpflicht: Zwei Drittel sind für ihre Wiedereinführung