Landtagswahl 2022: Die rechte obere Ecke fehlt

Landtagswahl 2022: Die rechte obere Ecke fehlt

Landtagswahl 2022: Die rechte obere Ecke fehlt

Blinde und Sehbehinderte können so ihre Blindenschablone an den Stimmzettel der Landtagswahl legen

Bei allen Stimmzetteln zur Landtagswahl fehlt die rechte obere Ecke. Dies ist kein Versehen und hat einen besonderen Grund. Blinde und Sehbehinderte können an dieser Stelle ihre Wahlschablone anlegen und somit ohne fremde Hilfe ihr Kreuz an der gewünschten Stelle setzen. Damit haben sie die Möglichkeit, selbstbestimmt von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und ihr Wahlrecht uneingeschränkt auszuüben.

Die Schablonen werden vom Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen (BVN) hergestellt und können dort kostenlos angefordert werden: https://www.blindenverband.org/meldung/bvn-versendet-wieder-wahlschablonen-fuer-landtagswahl.html

Die Schablonen werden ausschließlich vom BVN zur Verfügung gestellt. Sie sind weder über die Wahlämter der Kommunen erhältlich, noch werden sie am Wahltag in den Wahllokalen ausgelegt.

Pressemeldung von  Landkreis Leer

 

 

Siehe auch  Energie- und Umweltminister Meyer: „Hohe Umwelt- und Sicherheitsstandards für schwimmendes Terminal in Wilhelmshaven"