Die Drachen sind wieder los

Die Drachen sind wieder los
(c)Mailin_Knoke_Erlebnis Bremerhaven GmbH

Die Drachen sind wieder los

Ob am ersten Juniwochenende dicke Wolken oder zarte Wölkchen am Himmel sein werden, weiß niemand. Klar ist aber: Es werden farbenfrohe und attraktive Großdrachen den Himmel über dem Bremerhavener Weserdeich füllen. Denn die Seestadt feiert am 3. und 4. Juni zum dritten Mal das Drachenfestival für die ganze Familie. Zahlreiche Drachenlenker:innen aus dem gesamten Bundesgebiet werden ihre Schmuckstücke auspacken und ihre Künste zeigen. Erwartet werden spektakuläre Manöver der Lenkdrachen und Windspiele, zu Musik tanzende Air-Skulpturen und sanft im Wind stehende meterhohe Drachenexponate. Für Samstagabend ist ab circa 21 Uhr das Nachtfliegen angesetzt, bei dem die „Luftkörper“ angestrahlt werden oder von selbst leuchten. Neu im Rahmenprogramm für die Kleinen ist die Piratenschule. Die Drachenflugschule und der Drachenshop sind diesmal auf dem Willy-Brandt-Platz platziert. Die Veranstaltung findet am Samstag von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr auf dem Weserdeich statt und ist für die Zuschauer:innen kostenfrei. „Wir hoffen, dass sich Familien aus nah und fern wieder wie in den Vorjahren von dem attraktiven Himmelsspektakel begeistern lassen“, freut sich André Lomsky, Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH, auf das besondere Juniwochenende.

Neben den Flugkünsten der Profi- und Hobbydrachenlenker lockt auch ein buntes Rahmenprogramm an den Deich. Die Erlebnis Bremerhaven GmbH bietet mit dem unterhaltsamen Walk-Act „Klabauter-Jan“ in seinem Haifischkutter, mehreren Verpflegungsbuden mit Crepes, Schmalzkuchen, Bratwurst und Pommes sowie einer Hüpfburg, einem Kinderkarussell, dem Spielmobil der Stadt und einer Schminkstation ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Kinder können wie im letzten Jahr auch, wieder in die Drachenbauschule gehen, und kostenfrei selber Drachen basteln und individuell gestalten. Wie flugtüchtig diese sind, erweist sich dann beim Versuch auf dem Deich. Die Drachenbauschule ist auf dem Platz am südlichen Ende des Neuen Hafens in einer weißen Pagode platziert.
Direkt daneben kann der Nachwuchs auch in die Piratenschule gehen und sich in die Welt der Seeräuber einführen lassen. „Die Kinder können spielerisch die Geschichte der Piraterie entdecken, den Piratencodex und sogar den ein oder anderen Piratenfluch erlernen“, stellt Svenja Helmerichs, Mitarbeiterin der Veranstaltungsabteilung, das Programm des neuen Angebots vor.

Siehe auch  Mit dem BremerhavenGuide in den Fischereihafen

Pressemeldung von  Erlebnis Bremerhaven