175 Jahre im Einsatz für die Oldenburger Bürgerinnen und Bürger

175 Jahre im Einsatz für die Oldenburger Bürgerinnen und Bürger
Ortsbrandmeister Björn Liebig (von links), Stadtbrandmeister Bernhard Möller, Herbert Mienert, Karl Feldhus, Falk Tober, Anja Schröder, stellv. Ortsbrandmeister Marc Greulich, Karsten Rubbel, Stephan Grützner und Stefan Thate, stellvertretender Amtsleiter der Berufsfeuerwehr Oldenburg. Foto: Feuerwehr Oldenburg

175 Jahre im Einsatz für die Oldenburger Bürgerinnen und Bürger

Oldenburg. Die Ortsfeuerwehr Ofenerdiek ist eine feste Größe im Stadtteil und ein verlässlicher Teamplayer im Zusammenspiel der Oldenburger Feuerwehr. Nun standen mehrere Ehrungen für besonders langjährige Mitglieder an. So wurden die Kameraden Karsten Rubbel, Stephan Grützner und Marc Greulich jeweils für ihre 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Besonders hervorzuheben sind zwei Kameraden der Altersabteilung, die zusammen auf 100 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Ofenerdiek zurückblicken können: So konnte Herbert Mienert für 40 Jahre und Karl Feldhus für 60 Jahre geehrt werden. Weiterhin wurden auch drei Beförderungen ausgesproche: Falk Tober wurde zum Oberfeuerwehrmann, Anja Schröder zur Oberfeuerwehrfrau und Marc Greulich zum Brandmeister ernannt.

Mehr erfahren

Welche Aufgaben haben die Feuerwehren in der Stadt? Welche freiwilligen Feuerwehren gibt es neben der Ortsfeuerwehr Ofenerdiek noch in Oldenburg? Und wie unterstützen sie die Berufsfeuerwehr bei ihrer Arbeit? Das und mehr erfahren Sie auf www.oldenburg.de/feuerwehr ».

Quelle Pressemeldung von  Stadt Oldenburg

Siehe auch  Reparaturarbeiten in der Gotenstraße