Körperverletzung in Rodenkirchen und Fahren unter Drogen

Polizei
Symbolfoto

Körperverletzung in Rodenkirchen und Fahren unter Drogen

Körperverletzung

Am Freitag, 02.10.2020 wurde ein 13-jähriges Mädchen aus Brake am Bahnhof in Rodenkirchen von einem Mitschüler geschlagen und dabei leicht verletzt. Der Vorfall soll sich gegen 16:45 Uhr direkt am Bahngleis ereignet haben. Die Polizei Brake bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 04401-9350

 

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Elsfleth, Oberrege, wurde am Samstag, 03.10.2020, gegen 15:30 Uhr, ein schwarzer Kleinwagen durch die Beamten der Polizei Brake überprüft. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 25-jährige bulgarische Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem 25-jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, zudem wurde durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Da der Mann über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, musste er vor Ort eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1000,- Euro leisten. Ihn erwartet nun zusätzlich ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.

Siehe auch  ++ Anklage gegen Verantwortliche aus dem Klinikum Delmenhorst ++ Aktueller Sachstand ++