Take a fresh look at your lifestyle.

Unbekannte versprühen Reizgas auf der Glashaus Party im Oldenburgischen Staatstheater

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde beim Tanz im Glashaus durch Unbekannte Reizgas versprüht, woraufhin ein Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst wurde. Der Vorfall ereignete sich gegen 00:54 Uhr im Foyer des Staatstheaters, vermutlich im Bereich der dortigen Tanzfläche. Zahlreiche Gäste husteten stark und klagten über Reizungen der Atemwege und verließen daraufhin die Räumlichkeit. Durch die Polizeibeamten konnte noch Reizgas- bzw. Pfefferspray-Geruch wahrgenommen werden. Drei weibliche Gäste wurden ambulant im Rettungswagen behandelt, sie konnten noch vor Ort von den Rettungskräften entlassen werden. Im Anschluß wurde die Tanzveranstaltung fortgesetzt.

Hinweise auf einen Verursacher ergaben sich bislang nicht.

In Zusammenhang mit der Tat sucht die Polizei nach Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der Tatverdächtigen geben können. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel.: 0441/790-4115 in Verbindung zu setzen.