Take a fresh look at your lifestyle.

Verkehrsunfall am Bahnübergang

Personenzug gegen Pkw

Oldenburg. Am 07.11.2019, um 16.14 Uhr, kommt es am Bahnübergang Bürgerbuschweg, 26127 Oldenburg, zu einem Verkehrsunfall mit glücklichem Ausgang. Ein Pkw bleibt bei zunächst geöffneten Halbschranken mit offenbar technischem Defekt auf dem Bahnübergang stehen. Man versucht, mit mehreren Personen das Fahrzeug wegzuschieben. Dieses gelingt nicht, die Schranken senken sich und ein Zug naht heran. Während sich die Personen schnell entfernen, trifft der bremsende Personenzug auf das Heck des stehenden Fahrzeugs. Dieses wird herumgeschleudert und touchiert die dort befindliche 38jährige Fahrzeugführerin, die aber augenscheinlich dabei nicht verletzt wird. Es entsteht Sachschaden am Pkw, leichter Sachschaden am Zug und an einer Schranke. Ein Bus übernimmt die Fahrgäste aus dem Zug. Der Verkehr wird für ungefähr zwei Stunden umgeleitet.