Take a fresh look at your lifestyle.

Ausstellung beim EWE Baskets Day: Noch einmal das Sommermärchen erleben

Famila 2

Der EWE Baskets Day 2019 wird am Samstag ganz im Zeichen von 10 Jahren Deutscher Meisterschaft stehen. Eines der Highlights, die dabei auf die Oldenburger Fans warten, ist die Ausstellung „Sommermärchen“ in der Kleinen EWE Arena. Mehr als 300 Erinnerungsstücke stehen dabei für die Besucher zur Ansicht zur Verfügung. Der Eintritt ist für alle Fans frei und nicht an den Besuch des EWE Baskets Days gebunden.

Es sind Momente, an die sich jeder Fan der EWE Baskets immer erinnern wird: Jason Gardner zieht zum Korb, wird gefoult, verwandelt trotzdem, trifft den Freiwurf zum Ausgleich und holt im Anschluss den Steal, den Je’Kel Foster an der Freiwurflinie in die Oldenburger Führung ummünzt. Mit vier Sekunden verbleibender Spielzeit sichert sich Foster dann den Ballgewinn und vollendet das Oldenburger Sommermärchen.

Wer diese Momente voller Emotionen und Gänsehaut noch einmal erleben will, hat dazu am Samstag die Gelegenheit. Die Ausstellung „Sommermärchen“ in der Kleinen EWE Arena öffnet dann zwischen 11.00 Uhr und 15.30 Uhr und noch einmal von 17.15 Uhr bis 19.00 Uhr. Für die Fans bietet sich die Gelegenheit, im Foyer Fotos in der EWE Fotobox zu machen und sich so in das Meisterbild von 2009 integrieren zu lassen. Die eigentliche Ausstellung wartet dann im Innenraum der Kleinen EWE Arena. Zudem können die Fans auf den Haupttribünen auch noch einmal auf ihrem Sitzplatz aus dem Finale 2009 Platz nehmen.

In der Ausstellung wird die Saison 2008/2009 noch einmal lebendig: Die Fans können seltene Erinnerungsstücke aus der Meistersaison und der folgenden Euroleaguespielzeit wie beispielweise Schuhe, Shirts und Schals bewundern. Dazu kommen Spielberichte, Artikel aus Medien, Gametimes und Yearbooks. Natürlich können die Besucher zudem einen Blick auf die Meistertrophäe, Meistermedaillen, aber auch den Spielball aus Spiel 5 und die Trikots werfen. Zudem dürfen die Fans sich auf eine Filmvorführung freuen, die als Endschlosschleife in der Kleinen EWE Arena gezeigt wird.