Take a fresh look at your lifestyle.

Tagung Wildbienenbündnis – Jeder kann etwas tun!

Famila 2

Museumsdorf Cloppenburg.  Fünf Referierende berichten aus Ihrem jeweiligen Tätigkeitsbereich, welche Möglichkeiten es zum Schutz und Erhalt der Wildbienen gibt. Darunter sind Fachkundige aus Landwirtschaft, Bildung und einem kommunalen Betriebshof sowie aus Freiraumplannung und Insenktenkunde. Sie geben praxisnahe Tipps und HInweise, wie jeder einzelne schon mit kleinen Schritten etwas für die Wildbienen tun kann. Zugleich bietet die Veranstaltung eine Plattform zum Austausch für alle interessierten Vereine, Bauhöfe,Einrichtungen, Initiativen und engagierten Menschen.

Anlass für die Tagung im Museumsdorf Cloppenburg ist die anhaltende kritische Situation vieler Insektenarten. In Deutschlabd machen sie einen Großteil der nachgewiesenen Tierarten aus. Wie die Wildbienen sind sie wichtige Helfer des Menschen und für die Bestäubung unserer Kultur- und Wildpflanzen zuständig. Viele der Arten werden jedoch immer seltener oder verschwinden ganz – die Ursachen dafür sind vielfältig. Allein in Niedersachsen sind 60% der heimischen Wildbienen vom Aussterben bedroht. Aus diesem Grund spricht vieles dafür, sich energisch und aktiv für den Erhalt von Pflanzen- und Tierarten und auch insbesondere der Insenkten einzusetzen.

Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten unter  sekretariat@museumsdorf.de oder 04471 9484-11