Aufbruchsversuche verursachen hohe Schäden

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch versucht, in zwei Discount-Geschäfte in Geestemünde einzubrechen. Bei einem dritten Markt ist es ihnen gelungen, die Eingangstüren zu überwinden.
In der Feldstraße und in der Georg-Seebeck-Straße versuchten die Täter mit Gewalt die Eingangs-Schiebetüren der Discount-Läden aufzudrücken. Dabei gingen zum Teil die Scheiben zu Bruch und die Türen waren nicht mehr funktionsfähig. Es gelang den Unbekannten aber nicht, dort in die Läden zu gelangen. Anders war es bei einem Geschäft in der Boschstraße. Dort wurde eine Glasscheibe im Eingangsbereich zerstört und die Einbrecher konnten in den Laden gelangen. Was sie von dort mitgenommen haben, muss noch festgestellt werden. Die Polizei (Telefon 953 4444) bittet um Zeugenhinweise. Die Schäden belaufen sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Euro.